Battle Creek (Michigan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Battle Creek
Spitzname: The Cereal City
Battle Creek (Michigan)
Battle Creek
Battle Creek
Lage in Michigan
Basisdaten
Gründung: 1831
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Michigan
County:

Calhoun County

Koordinaten: 42° 19′ N, 85° 12′ W42.312222222222-85.204166666667256Koordinaten: 42° 19′ N, 85° 12′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 53.364 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 481,2 Einwohner je km²
Fläche: 113,1 km² (ca. 44 mi²)
davon 110,9 km² (ca. 43 mi²) Land
Höhe: 256 m
Postleitzahlen: 49014-49018, 49037
Vorwahl: +1 269
FIPS:

26-05920

GNIS-ID: 0620755
Webpräsenz: ci.battle-creek.mi.us
Bürgermeister: Mark Behnke

Battle Creek ist eine US-amerikanische Stadt im Calhoun County, Michigan. Die Stadt hat 53.364 Einwohner (Stand: Volkszählung 2000).

Battle Creek ist Hauptsitz des Weltunternehmens Kellogg Company sowie von Post Cereals, einem Tochterunternehmen der aus Illinois stammenden Firma Kraft Foods. Die Stadt ist der Handlungsort des Romans Willkommen in Wellville von T.C. Boyle sowie des gleichnamigen Films.

Geschichte[Bearbeiten]

Bild der „Weltlängsten Frühstückstafel“ in Downtown Battle Creek im Jahr 2010

Der Name "Battle Creek" hatte seinen Ursprung in einem Gefecht zwischen einer Gruppe Landvermesser um Colonel John Mullett und zwei Indianern. Nach verschiedenen Quellen waren Mullett und seine Gruppe im Winter 1823/1824 mit Vermessungen in der Nähe der heutigen Stadt beschäftigt, als die Arbeit der Landvermesser von Indianern gestört wurde. Zwei Mitglieder der Gruppe, die im Lager geblieben waren, wurden von zwei Indianern angegriffen, die angeblich versuchten, den Proviant der Gruppe zu stehlen. Während des Kampfes wurde einer der Indianer schwer verletzt, die Landvermesser verließen daraufhin die Gegend und kamen erst im Juni 1824 zurück, nachdem Gouverneur Cass das Problem mit den Indianern beigelegt hatte. Aufgrund dieses Vorfalls wurde der nahe gelegene Fluss Battle Creek River genannt.

Die ersten Siedlungen in Battle Creek Township wurden um 1831 gebaut, wobei die meisten Siedler sich in der Nähe der fruchtbaren und leicht zu kultivierenden Goguac Prärie niederließen. Ein Postamt wurde in Battle Creek im Jahre 1832 eröffnet. Es folgten 1833 eine Schule sowie ein Sägewerk im Jahr 1837. Eine Ziegelei wurde 1840 von Simon Carr gegründet und bis 1903 betrieben. Die Gemeinde wurde im Jahre 1839 gegründet.

Geographie[Bearbeiten]

Laut dem United States Census Bureau, hat die Stadt eine Fläche von 113,1 km2 von denen 110,9 km2 Landfläche sind und 2,2 km2 Wasserfläche. Battle Creek ist der Größe nach die drittgrößte Stadt in Michigan. Etwa 60 % der Stadtfläche ist entwickelt. Durch die Fusion vom Battle Creek Township und der Stadt Battle Creek im Jahr 1983 erhielt die Stadt fast 18.000 neue Bewohner. Dennoch ist die Bevölkerung eher rückläufig.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Battle Creek, Michigan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien