Bellenaves

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bellenaves
Bellenaves (Frankreich)
Bellenaves
Region Auvergne
Département Allier
Arrondissement Montluçon
Kanton Ébreuil
Gemeindeverband Sioule, Colettes et Bouble.
Koordinaten 46° 12′ N, 3° 5′ O46.2005555555563.08338Koordinaten: 46° 12′ N, 3° 5′ O
Höhe 297–543 m
Fläche 34,88 km²
Einwohner 1.013 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 29 Einw./km²
Postleitzahl 03330
INSEE-Code

Bellenaves ist eine französische Gemeinde mit 1013 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Allier in der Region Auvergne; sie gehört zum Arrondissement Montluçon und zum Kanton Ébreuil.

Geografie[Bearbeiten]

Die Gemeinde Bellenaves liegt in den nördlichsten Ausläufern des Zentralmassivs, etwa 28 Kilometer nordwestlich von Vichy.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 1068 1196 1118 1104 1006 1003 1041

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kirche Saint-Martin in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  2. Schloss Bellenaves in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bellenaves – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien