Berijew Be-1

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Berijew Be-1 (russisch Бериев Бе-1) war ein strahlgetriebenes Bodeneffektfahrzeug des sowjetischen Herstellers Berijew. Es ist auf Anregung von Robert Bartini entstanden. Der Erstflug fand 1961 statt, nachdem Bartini Berijew 1956 auf die Möglichkeiten der Ausnutzung des Bodeneffektes hingewiesen hat. Das verwendete Strahltriebwerk war ein Tumanski RU-19, das hinter der Tragfläche angeordnet war. Um die Versuche zu vereinfachen, war ein Fahrwerk montiert, so dass es sich um ein Amphibium handelte. Die Versuche dauerten bis 1964 und waren so erfolgreich, das man begann, größere Typen zu entwerfen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Foto von der Be-1