Berja

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Berja
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Berja
Berja (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Andalusien
Provinz: Almería
Koordinaten 36° 51′ N, 2° 57′ W36.85-2.95335Koordinaten: 36° 51′ N, 2° 57′ W
Höhe: 335 msnm
Fläche: 218 km²
Einwohner: 15.521 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 71,2 Einw./km²
Postleitzahl: 04760
Gemeindenummer (INE): 04029 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Website: www.berja.es

Berja /'be̞rxä/ ist eine Stadt in der autonomen Region Andalusien im Süden Spaniens. Sie gehört zur Provinz Almería und hat 15.521 Einwohner (Stand 1. Januar 2013).

Die Stadt liegt in einem mit Weinstöcken bestandenen Tal. Die Entfernung zu Almería im Osten beträgt etwa 60 Straßenkilometer, die zu Adra an der Mittelmeerküste im Süden etwa 15 Kilometer.

In Berja befinden sich sehenswerte Baudenkmäler aus dem 19. Jahrhundert: die Pfarrkirche und die Rathausfassade in einem originellen spätklassizistischen Stil. Von Berja aus kann man die drei Kilometer entfernte Wallfahrtskirche Virgen de Gádor und das sechs Kilometer entfernte Erholungsgebiet von Castala im Norden erreichen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Berja – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).