Bernhard Hofmann (Musikwissenschaftler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bernhard Hofmann (* 1959 in München) ist ein deutscher Professor für Musikpädagogik an der Universität Augsburg.

Leben[Bearbeiten]

Sein Studium absolvierte er an der Staatlichen Hochschule für Musik (Lehramt Musik an Gymnasien, 1. Staatsexamen 1983) an der Ludwig-Maximilians-Universität München (Musikpädagogik, Musikwissenschaft, Erziehungswissenschaft, Promotion 1994).

Weiterhin schloss er ein Privatstudium bei Margret Langen (Gesang) und Meisterkurse bei Hellmuth Rilling (Dirigieren) ab.

Von 1980 bis 1990 war Bernhard Hofmann Mitglied und Arrangeur des Vokalensembles „Die Singphoniker“. Mit diesem gewann er unter anderem den ersten Preis beim Wettbewerb für Vokalensembles in Gorizia/Italien 1988. Zudem arbeitete er als Studiomusiker und komponierte mehrere Musiken für Fernsehspiele.

Zwischen 1983 und 1985 war er als Vorbereitungsdienst in Passau und Nürnberg (2. Staatsexamen 1985), 1985 bis 1994 als Studienrat an Gymnasien in München tätig. Daneben war er Leiter verschiedener außerschulischer Orchester und Chöre.

Ebenso nahm er mehrere Lehraufträge für Chorleitung an der Musikhochschule München sowie für Musiktheorie und Gehörbildung an der LMU München an. 1994 bis 1996 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Eckhard Nolte am Institut für Musikpädagogik der LMU München.

Von 1996 bis 2011 war Bernhard Hofmann Professor für Musikpädagogik an der Universität Regensburg.

Im Jahr 2000 erhielt er einen Ruf auf die Lehrkanzel für Musikpädagogik an der Universität Mozarteum, Abteilung Innsbruck, im Jahr 2001 erhielt er einen Ruf auf den Lehrstuhl für Musikpädagogik und Musikdidaktik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Beide Rufe lehnte er ab.

Seit 1. April 2011 ist er an der Universität Augsburg tätig.

Preise Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1988: 1. Preis beim Internationalen Chorwettbewerb in Gorizia/Italien in der Sparte Vokalensemble (Die Singphoniker).
  • 1996: Hörfunkpreis des Verbands Deutscher Schulmusiker (VDS)
  • 1998: Hörfunkpreis 1998 des Verbands Deutscher Schulmusiker (VDS)
  • 2000: Medienpreis 2000 des Verbands Deutscher Schulmusiker (VDS)
  • 2004: Medienpreis 2004 des Verband Deutscher Schulmusiker (VDS)

Publikationen (Auswahl)[Bearbeiten]

Bücher[Bearbeiten]

  • Zur Geschichte der bayerischen Schulmusik in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Lang, Frankfurt am Main u.a. 1995.
  • Werner Pütz, Rainer Schmitt: Hauptsache Musik Bayern. Bearbeitet von Bernhard Hofmann und Gerti Schwoshuber.
    Hauptsache Musik Bayern 5. Schülerbuch, Lehrerband, Hörbeispiele. Klett, Stuttgart 1997.
    Hauptsache Musik Bayern 6. Schülerbuch, Lehrerband, Hörbeispiele. Klett, Stuttgart 1998.
  • mit St. Hörmann und M. Pfeffer, M. (Hrsg.): In Sachen Musikpädagogik. Aspekte und Positionen. Festschrift für Eckhard Nolte zum 60. Geburtstag. Lang, Frankfurt am Main u.a. 2003.
  • (Hrsg.): Was heißt methodisches Arbeiten in der Musikpädagogik? Die Blaue Eule, Essen 2004.

Arrangements für Vokalensembles[Bearbeiten]

Auf Tonträgern veröffentlichte Arrangements (Pseudonym: B.T.):

Geistliche Musik

  • First noel. (TTBarBarBB), Die Singphoniker, Es ist ein Ros' entsprungen. ambitus 97 871 (1991)

Populäre Musik

  • Il barbiere di Siviglia (nach G. Rossini). (TTBarBB, Klavier), Die Singphoniker, Concert Collection. wergo SM 1056 (1987) sowie Die Singphoniker, Singphonic Rossini. cpo 999 200 – 2 (1993)
  • Ich brech’ die Herzen der stolzesten Frau’n. (Balz/Brühne). (TTBarBB, Klavier), Die Singphoniker, Concert Collection. wergo SM 1056 (1987)
  • Mein Papagei frißt keine harten Eier. (Kollo/Frey). (TTBarBB, Klavier), Die Singphoniker, Concert Collection. wergo SM 1056 (1987)
  • Mein kleiner grüner Kaktus (Dorian/Herda). (TTBarBB, Klavier), Die Singphoniker, Singphonic Comedians. cpo 999 201 – 2 (1992)
  • Ouverture „Guillaume Tell“ (nach G. Rossini). (TTBarBB, Klavier), Die Singphoniker, Singphonic Rossini. cpo 999 200 – 2 (1993) sowie Die Singphoniker, Concert Collection II. cpo 999 257 – 2 (1994)
  • Only you (Ram/Rand)(TTBarBarBB), Die Singphoniker, Concert Collection II. cpo 999 257 – 2 (1994)
  • Hunderttausendmal. (Green/Rebner/Steiner). (TTBarBB, Klavier), Die Singphoniker, Concert Collection II. cpo 999 257 – 2 (1994)
  • Wenn die Sonja russisch tanzt. (Kötscher/Plessow/Karlick). (TTBarBB, Klavier), Die Singphoniker, Singphonic Comedians. cpo 999 201 – 2 (1992) sowie Die Singphoniker, Concert Collection II. cpo 999 257 – 2 (1994)
  • Du paßt so gut zu mir. (Brodszky/Rotter/Robinson). (TTBarBB, Klavier), Die Singphoniker, Singphonic Comedians. cpo 999 201 – 2 (1992) sowie Die Singphoniker, Concert Collection II. cpo 999 257 – 2 (1994)
  • Till There Was You (Wilson) (TTBarBB, Klavier), Die Singphoniker, Singphonic Serenade. cpo 999 470 – 2 (1998)
  • Komm gib mir Deine Hand (Lennon/McCartney/Schubert). (TTBarBB, Klavier), Die Singphoniker, Singphonic Serenade. cpo 999 470 – 2 (1998)

Rock-und Popmusik

  • So gern bei Dir (Boettcher). (Streicher), Chris Boettcher, Single. Spv CD 64822 (2005)

Weblinks[Bearbeiten]