Bodega Bay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bodega Bay
BodegaBayCAEdit3194.jpg
Lage in Kalifornien
Bodega Bay (Kalifornien)
Bodega Bay
Bodega Bay
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County:

Sonoma County

Koordinaten: 38° 19′ N, 123° 3′ W38.319572129252-123.0479049682617Koordinaten: 38° 19′ N, 123° 3′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 1077 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 49,6 Einwohner je km²
Fläche: 21,7 km² (ca. 8 mi²)
davon 21,7 km² (ca. 8 mi²) Land
Höhe: 17 m
Postleitzahl: 94923
Vorwahl: +1 707
FIPS:

06-07260

GNIS-ID: 1658093

Bodega Bay ist ein census-designated place mit 1.077 Einwohnern (Stand 2010) an der gleichnamigen seichten Bucht des Pazifischen Ozeans an der Küste im Norden des US-Bundesstaats Kalifornien. Bucht und Ort liegen etwa 85 Kilometer nordwestlich von San Francisco und 32 Kilometer südwestlich von Santa Rosa. Die Region gehört zum Sonoma County.

Geschichte[Bearbeiten]

Der spanische Forscher Juan Francisco de la Bodega Quadra Mollineda entdeckte die Bucht 1775; es lebten jedoch schon seit langem die Miwok- und Pomo-Indianer in dieser Region. Russische Pelzjäger errichteten 1809 einen ersten Stützpunkt, der sich ab 1811 zu einem wichtigen Handelsposten entwickelte und bis 1841 unterhalten wurde. Die verbliebenen Einwohner betrieben bis 1870 einen Hafen. Ende der 1950er Jahre wurde in der Bodega Bay ein Atomkraftwerk projektiert, an dem sich der weltweit erste erfolgreiche Anti-AKW-Protest entzündete.[1]

Einer breiteren Öffentlichkeit bekannt wurde die Bucht als Drehort für Alfred Hitchcocks Spielfilm Die Vögel (1963). Das für Außenaufnahmen verwendete Schulgebäude befindet sich allerdings im etwa acht Kilometer landeinwärts gelegenen Ort Bodega.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Die meisten Bewohner des Ortes leben vom Fischfang oder dem Fremdenverkehr. So ist die Bucht ein guter Ausgangspunkt, um die zweimal jährlich stattfindenden Walwanderungen zu beobachten.

Drehort für bekannte Filme[Bearbeiten]

  • Bodega Bay war der Drehort für verschiedene bekannte Filme:
  • Die Vögel (1963) Mit Ausnahme der in San Francisco gedrehten Eingangssequenz, wurden die meisten Szenen und alle Außenaufnahmen in den beiden Städten Bodega und Bodega Bay gedreht.
  • The Pack (1977) gedreht in Bodega Bay.
  • Die Goonies (1985) Manche Szenen wurden an der Sonoma Coast, und in Bodega Bay gedreht.
  • Puppet Master (1989) Die ersten beiden, der vierte und der fünfte Teil spielen in Bodega Bay.
  • Sleepwalkers (1992) Die Eröffnungsszene wurde in Bodega Bay gedreht.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bodega Bay – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatJoachim Radkau: Eine kurze Geschichte der deutschen Antiatomkraftbewegung. In: Aus Politik und Zeitgeschichte. Bundestag.de, 14. November 2011, abgerufen am 10. Dezember 2011.