Bridgend

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Bridgend (Begriffsklärung) aufgeführt.
Bridgend County Borough
England Anglesey Flintshire Wrexham Denbighshire Conwy Gwynedd Ceredigion Pembrokeshire Carmarthenshire Swansea Neath Port Talbot Bridgend Rhondda Cynon Taf Merthyr Tydfil Blaenau Gwent Caerphilly Vale of Glamorgan Cardiff Newport Torfaen Monmouthshire PowysBridgend
Über dieses Bild
Verwaltungssitz Bridgend (Stadt)
Fläche 246 km²
Einwohner 139.178[1] (2011)
Walisischsprachige 19,9 %
ISO 3166-2 GB-BGE
ONS-Code 00PB
Website www.bridgend.gov.uk

Bridgend (Walisisch: Pen-y-Bont ar Ogwr) ist der Name einer Stadt sowie einer Principal Area mit dem Status eines County Borough an der Südküste von Wales. Die Stadt Bridgend hat 39.429 Einwohner und ist Verwaltungssitz des gleichnamigen County Borough.

1974 wurde innerhalb der damals neugebildeten Verwaltungsgrafschaft West Glamorgan der District Ogwr gebildet. Im Rahmen der Einführung der einstufigen Lokalverwaltung in Wales wurde aus dem größten Teil des Districts Ogwr am 1. April 1996 die Principal Area Bridgend gebildet. Zum Verwaltungsbezirk gehören neben der Stadt Bridgend die Kleinstädte Maesteg und Porthcawl mit je rund 20.000 Einwohnern sowie mehr als ein Dutzend Dörfer. Im Rahmen der mit der Verwaltungsreform etablierten einstufigen Kommunalverwaltung werden alle Verwaltungsaufgaben vom Bridgend Borough Council erledigt.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Überregionale Bekanntheit[Bearbeiten]

Bridgend erlangte überregionale Bekanntheit, weil Paul Potts in der Stadt als Verkäufer von Mobiltelefonen gearbeitet hatte, bis er im Jahr 2007 in der britischen Castingshow Britain’s Got Talent als Tenor entdeckt und international berühmt wurde. Zudem stammt die Band "Bullet for My Valentine" von dort.

Bridgend wurde von einer ungewöhnlichen hohen Anzahl von Suiziden im Jahr 2007 betroffen, die vor allem durch Jugendliche begangen wurden. Von Februar 2007 bis Februar 2008 nahmen sich 17 Jugendliche das Leben.[2]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

sowie die Musikgruppen:

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bridgend – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Amtliche Bevölkerungszahlen 2011 (MS Excel; 291 kB)
  2. Unheimliche Selbstmord-Serie erschüttert Großbritannien, Spiegel Online, 22. Februar 2008

51.511111111111-3.575Koordinaten: 51° 30′ 40″ N, 3° 34′ 30″ W