Broken Bow (Oklahoma)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Broken Bow
Broken Bow (Oklahoma)
Broken Bow
Broken Bow
Lage in Oklahoma
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Oklahoma
County:

McCurtain County

Koordinaten: 34° 2′ N, 94° 44′ W34.029722-94.737778156Koordinaten: 34° 2′ N, 94° 44′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 4120 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 316,9 Einwohner je km²
Fläche: 13,1 km² (ca. 5 mi²)
davon 13 km² (ca. 5 mi²) Land
Höhe: 156 m
Postleitzahl: 74523
Vorwahl: +1 580
FIPS:

40-09100

GNIS-ID: 1090514
Webpräsenz: www.cityofbrokenbow.comVorlage:Infobox Ort in den Vereinigten Staaten/Wartung/FormatierteWebsite
Bürgermeister: Jerry Don Smith

Broken Bow ist eine Stadt im McCurtain County im US-amerikanischen Bundesstaat Oklahoma. Auf einer Fläche von über 13 Quadratkilometern leben knapp 4100 Menschen.

Broken Bow ist Teil der sozioökonomischen Region Ark-La-Tex, die Teile der vier Bundesstaaten Arkansas, Louisiana, Oklahoma und Texas umfasst.

Geographie[Bearbeiten]

Broken Bow liegt im Südosten des Bundesstaates Oklahoma im Süden der Vereinigten Staaten, etwa 25 Kilometer von der östlichen Grenze zu Arkansas sowie 30 Kilometer von der südlichen Grenze zu Texas entfernt. Im Norden und Süden der Stadt schließen sich jeweils Naturreservate an.

Nahegelegene Städte sind unter anderem Idabel (8 km südlich), Eagletown (13 östlich), Garvin (17 km südwestlich), Wright City (22 km westlich) und De Queen (35 km östlich). Nächste größere Stadt ist mir etwa 1,2 Millionen Einwohnern das über 250 Kilometer südwestlich entfernt gelegene Dallas.

Geschichte[Bearbeiten]

Das heutige Stadtgebiet war einst Teil der großen Siedlungsgebiete der Choctaw-Indianer. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde ein Sägewerk errichtet, um welches sich die Stadt aufbaute. Zehn Jahre nach ihrer Aufnahme in den Bundesstaat 1911 hatte Broken Bow bereits 1983 Einwohner.

Verkehr[Bearbeiten]

Vom Süden in den Osten der Stadt verläuft der U.S. Highway 70, der auf einer Länge von über 3800 Kilometern von Arizona im Westen bis nach North Carolina im Osten führt. In Nord-Süd-Richtung verläuft außerdem der U.S. Highway 259 durch die Stadt, der im Norden bis nach Heavener und im Süden bis nach Nacogdoches führt. Etwa 70 Kilometer südlich der Stadt verläuft der Interstate 30.

Demographie[Bearbeiten]

Die Volkszählung 2010 ergab eine Einwohnerzahl von 4120 Menschen, verteilt auf 1599 Haushalte und 1036 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 317 Menschen pro Quadratkilometer. 61,8 % der Bevölkerung waren Weiße, 18,5 % Indianer, 8,3 % Schwarze und 0,6 % Asiaten. 3,9 % entstammten einer anderen Ethnizität, 6,8 % hatten zwei oder mehr Ethnizitäten, 5,32 % waren Hispanics oder Lateinamerikaner jedweder Ethnizität. Das Durchschnittsalter lag bei 35 Jahren, das Pro-Kopf-Einkommen betrug fast 14.500 US-Dollar, womit fast 47 % der Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze lebten.

Weblinks[Bearbeiten]