Casabona

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Stadt in Italien; für den brasilianischen Komponist siehe Francisco Casabona.
Casabona
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Casabona (Italien)
Casabona
Staat: Italien
Region: Kalabrien
Provinz: Crotone (KR)
Koordinaten: 39° 15′ N, 16° 57′ O39.2516.95304Koordinaten: 39° 15′ 0″ N, 16° 57′ 0″ O
Höhe: 304 m s.l.m.
Fläche: 68 km²
Einwohner: 2.769 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 41 Einw./km²
Postleitzahl: 88822
Vorwahl: 0962
ISTAT-Nummer: 101004
Volksbezeichnung: Casabonesi
Schutzpatron: San Nicola
Website: Casabona

Casabona ist eine italienische Stadt in der Provinz Crotone in Kalabrien mit 2769 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013).

Lage und Daten[Bearbeiten]

Casabona liegt 31 km nordwestlich von Crotone auf Ausläufern des Sila Gebirges. Die Nachbargemeinden sind Belvedere di Spinello, Castelsilano, Melissa, Pallagorio, Rocca di Neto, San Nicola dell’Alto, Strongoli und Verzino.

Der Ort ist landwirtschaftlich geprägt. Produziert werden Öl, Wein, Getreide, Zitrusgewächse.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Gründungsjahr des Ortes ist unbekannt. Im Mittelalter herrschten Feudalherren in Casabona.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

In der Pfarrkirche sind Gemälde aus dem 18. Jahrhundert ausgestellt. In der Umgebung des Ortes liegt eine Grotte.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.