Chaka Demus & Pliers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chaka Demus & Pliers während eines Konzertes in Stockholm im Jahre 2009

Chaka Demus & Pliers ist ein jamaikanisches Reggae- und Dancehall-Duo, das in den 1990er Jahren von den beiden Musikern John Taylor (DJ Chaka Demus) und Everton Bonner (Pliers) gegründet wurde. Chaka Demus fungiert in diesem Duo als DJ und Produzent, während Pliers den Gesangspart übernimmt.

Karriere[Bearbeiten]

Als sich das Duo in den 1990er Jahren zusammenschloss und erste Erfolge aufzeigen konnte, hatten sich Chaka Demus und Pliers bereits mit Solokarrieren einen Namen in der Dancehall-Musikbranche gemacht. Ihre erste Single Tease Me aus dem Jahr 1993 wurde gleich ein Hit. Die nächste Single Murder She Wrote, aufgenommen von den Produzenten Sly & Robbie, blieb ein Jahr später monatelang in den britischen Single-Charts und stieg bis auf Platz 3. Zwischendurch veröffentlichten Chaka Demus & Pliers ein Re-Release von Tease Me, das in den Charts Platz 1 belegte. Ihren größten Erfolg hatten sie mit ihrer im Dezember 1993 erschienenen Version von Twist and Shout, die zusammen mit Jack Radics und der Taxi Gang entstand und ein weiterer Nummer-1-Hit in Großbritannien wurde. Das Debütalbum Tease Me erreichte in der Folge ebenfalls Platz 1 in Großbritannien und wurde mit Dreifach-Platin ausgezeichnet. In Kanada und Frankreich erreichte es Platin- und in den USA Gold-Status.

Nach einer längeren Zeit der Trennung schlossen sich Chaka Demus & Pliers im Jahre 2007 wieder zusammen, um die auf Vinyl veröffentlichte Single Need Your Lovin' zu produzieren. Der Song ist die erste Auskopplung des Albums So Proud aus dem Jahr 2008. Im November 2007 traten sie zusammen mit Alicia Keys bei den American Music Awards auf und sangen ihre einstige Hitsingle Murder She Wrote.

Chaka Demus & Pliers waren die ersten jamaikanischen Künstler, die drei aufeinanderfolgende Top-Hits in den britischen Single-Charts platzieren konnten. Erst 2001 stellte Shaggy diesen Rekord mit vier Top-Hits in Folge ein.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • Tease Me (1993)
  • She Don't Let Nobody (1995)
  • For Every Kinda Person (1997)
  • So Proud (2008)

Singles[Bearbeiten]

  • Tease Me (1993)
  • Murder She Wrote (1994)
  • Tease Me (Re-Release) (1994)
  • Twist and Shout (feat. Jack Radics & The Taxi Gang)
  • Need Your Lovin' (2007)

Weblinks[Bearbeiten]