Chuck Russell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chuck Russell (* 6. August 1952 in Highland Park, Illinois) ist ein US-amerikanischer Regisseur, Produzent und Drehbuchautor.

Er ist verheiratet und hat einen Sohn. Sein Debüt als Regisseur gab er mit dem dritten Teil der "Nightmare on Elmstreet"-Reihe. Seine bekanntesten Filme, bei denen er Regie führte, sind Die Maske und Eraser, wobei er bei beiden Filmen Charles Russell genannt wird. Die Maske war Russells bisheriger größter finanzieller Erfolg.

Filmographie (Auswahl)[Bearbeiten]

Als Regisseur

Als Produzent

Weblinks[Bearbeiten]