Confolens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Confolens (Begriffsklärung) aufgeführt.
Confolens
Wappen von Confolens
Confolens (Frankreich)
Confolens
Region Poitou-Charentes
Département Charente
Arrondissement Confolens
Kanton Confolens-Nord und Confolens-Sud
Koordinaten 46° 1′ N, 0° 40′ O46.0136111111110.67222222222222132Koordinaten: 46° 1′ N, 0° 40′ O
Höhe 127–222 m
Fläche 18,96 km²
Einwohner 2.676 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 141 Einw./km²
Postleitzahl 16500
INSEE-Code

Confolens (ausgesprochen [kɔ̃fɔlɑ̃], okzitanisch Confolent) ist eine französische Gemeinde mit 2676 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Charente in der Region Poitou-Charentes; sie ist Verwaltungssitz des Arrondissements Confolens und der Kantone Confolens-Nord und Confolens-Sud.

Geographie[Bearbeiten]

Confolens liegt am Zusammenfluss von Vienne und Goire – daher auch der Name (von lat. confluens) – jeweils 60 bis 70 Kilometer von Limoges, Angoulême und Poitiers entfernt. Die Stadt ist das Zentrum der Charente limousine an der Grenze zwischen Langue d'oïl und Langue d'oc.

Geschichte[Bearbeiten]

Confolens wurde erstmals im 11. Jahrhundert erwähnt. Es gehörte den Herren von Chabanais, war aber – mit dem Fluss als Grenze – auf zwei Diözesen aufgeteilt. Im 12. Jahrhundert wurden die Stadtmauern errichtet. Die Baronie Confolens wurde 1604 zur Grafschaft Confolens erhoben.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

  • 1962 : 2726
  • 1968 : 2731
  • 1975 : 2865
  • 1982 : 3009
  • 1990 : 2904
  • 1999 : 2855
  • 2004 : 3065

ab 1962 nur Einwohner mit Erstwohnsitz

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Granitbrücke oder Pont Vieux, 13. Jahrhundert, Monument historique
  • Donjon der alten Burg, 12. Jahrhundert.
  • Romanisches Stadttor, Monument historique
  • Hôtel de ville, 17. Jahrhundert, Monument historique
  • Herrenhaus der Grafen von Confolens, 15./16. Jahrhundert, Monument historique
  • Rue du Soleil mit Häusern aus dem 15. und 16. Jahrhundert, darunter das Maison du duc d'Epernon' (16. Jh., Monument historique)
  • Rue Théophile-Gibouin, Hôtels aus dem 15.-18. Jahrhundert.
  • Goire-Brücke, 15.-16. Jahrhundert
  • Renaissance-Brunnen von La Fontorse.
  • Château de Villars, 16. Jahrhundert, Privatbesitz
  • Château Garraud , 16. Jahrhundert, Privatbesitz
  • Château de Villevert, 14. Jahrhundert, Privatbesitz
  • Hallen, Monument historique
  • Ehemalige Priorei Saint-Maxime
  • Romanische Kirche Saint-Barthélemy, Monument historique
  • Ehemalige Kapelle der Commanderie du Saint Esprit, 13. Jahrhundert, Monument historique
  • Goire-Mühle, vermutlich 12. Jahrhundert
Confolens


Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Confolens – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien