Damian Rączka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Damian Rączka
Spielerinformationen
Geburtstag 5. August 1987
Geburtsort Wodzisław ŚląskiPolen
Größe 187 cm
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
0000–2004
2004–2006
FC Schalke 04
Borussia Mönchengladbach
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2006–2007
2007–2008
2008–2009
2009–2010
2011–
Borussia Mönchengladbach II
FC Schalke 04 II
1. FSV Mainz 05 II
Lokomotive Mesdra
FSV Wacker 90 Nordhausen
1 (0)
26 (1)
11 (1)
8 (0)
Nationalmannschaft
2005–2007 Polen U-20 3 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 23. Dezember 2011

Damian Rączka (* 5. August 1987 in Wodzisław Śląski) ist ein polnischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Rączka spielte in der Jugend für den FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach, mit dessen zweiter Mannschaft er auch in der Saison 2006/07 in der Regionalliga Nord spielte. Zur Saison 2007/08 kehrte er zum FC Schalke 04 zurück, mit dessen zweiter Mannschaft er die Qualifikation zur Regionalliga West schaffte. Allerdings verließ er den Verein bereits nach dieser Saison wieder und schloss sich der zweiten Mannschaft des 1. FSV Mainz 05 an. Im April 2009 wechselte er zum bulgarischen Erstligisten Lokomotive Mesdra, für den er bis zum Sommer 2010 in acht A Grupa-Spielen zum Einsatz kam. Nach dem Abstieg seiner Mannschaft aus der ersten Liga kehrte er nach Deutschland zurück und war zunächst ein halbes Jahr vereinslos, bevor er einen Vertrag beim nordthüringischen Verbandsligisten FSV Wacker 90 Nordhausen unterschrieb. 2012 gelang ihm dort der Aufstieg in die NOFV-Oberliga (Staffel Süd) und im Jahr 2013 der Durchmarsch in die Regionalliga Nordost.

Rączka nahm mit der polnische U-20-Nationalmannschaft an der U-20-Fußball-Weltmeisterschaft 2007 teil.

Weblinks[Bearbeiten]