Dammartin-en-Goële

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dammartin-en-Goële
Wappen von Dammartin-en-Goële
Dammartin-en-Goële (Frankreich)
Dammartin-en-Goële
Region Île-de-France
Département Seine-et-Marne
Arrondissement Meaux
Kanton Dammartin-en-Goële
Gemeindeverband Communauté de communes Plaines et Monts de France.
Koordinaten 49° 3′ N, 2° 41′ O49.0541666666672.6813888888889166Koordinaten: 49° 3′ N, 2° 41′ O
Höhe 84–180 m
Fläche 8,97 km²
Einwohner 8.464 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 944 Einw./km²
Postleitzahl 77230
INSEE-Code
Website mairie-dammartin-en-goele.fr

Stiftskirche Notre-Dame

Dammartin-en-Goële ist eine französische Gemeinde mit 8464 Einwohnern (Stand 1. Januar 2012) im Département Seine-et-Marne in der Region Île-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Meaux und zum Kanton Dammartin-en-Goële. Die Einwohner werden Dammartinois genannt.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name Dammartin stammt von Dom Martin oder Dominus Martinus, Martin von Tours, der die Region im 4. Jahrhundert christianisierte. Der Ort gab seinen Namen der Grafschaft Dammartin und dem Haus Dammartin.

Ab 1811 verlief die Route impériale 2 durch den Ort. 1824 wurde diese zur Route nationale 2. 1970 sank die Verkehrsbelastung der Straße, da die N2 westlich vom Ort durch den Bau des Flughafens Charles de Gaulle unterbrochen wurde. Sie wurde deswegen bei der Reform von 1972 zur D401 herabgestuft.

Im Ersten Weltkrieg fand in dieser Gegend 1914 die Schlacht an der Marne statt.

Nach dem Anschlag auf Charlie Hebdo im Januar 2015 verschanzten sich die beiden Attentäter Saïd und Chérif Kouachi in einer örtlichen Druckerei, wo sie durch die Spezialeinheit GIGN bei einem Fluchtversuch erschossen wurden.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2012
Einwohner 1.678 2.049 3.476 4.528 6.620 7.805 7.948 8.258 8.464

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die um 1480 von Antoine de Chabannes gebaute Stiftskirche Notre-Dame (Monument historique).
  • Die Kirche Saint-Jean aus dem 11. Jahrhundert.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dammartin-en-Goële – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien