Dance of December Souls

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dance of December Souls
Studioalbum von Katatonia
Veröffentlichung 1993
Label No Fashion Records
Hellion Records
Century Media
Format CD, LP
Genre Dark Metal[1]
Anzahl der Titel 8
Laufzeit 53 min 35 s

Besetzung

Produktion Dan Swanö, Katatonia
Chronologie
Dance of December Souls Brave Murder Day
(1996)

Dance of December Souls ist das erste Studioalbum der schwedischen Metal-Band Katatonia.

Entstehungsgeschichte[Bearbeiten]

Das Album wurde 1993 von No Fashion Records auf CD und von Helion Records auf LP veröffentlicht. Im Jahr 2004 wurde das Album unter dem Label Black Lodge mit einem neuen Artwork, welches von der Band jedoch aus persönlichen Gründen nicht unterstützt wird, wiederveröffentlicht. 2007 wurde das Album erneut veröffentlicht, diesmal von Peaceville Records mit einer blauen Version des originalen Covers und allen fünf Liedern der EP Jhva Elohim Meth… The Revival als Bonustiteln. Die Musik wurde von Anders Nyström komponiert, während die Texte von Jonas Renkse stammen.

Titelliste[Bearbeiten]

  1. Seven Dreaming Souls (Intro) – 0:45
  2. Gateways of Bereavement – 8:15
  3. In Silence Enshrined – 6:30
  4. Without God – 6:51
  5. Elohim Meth – 1:42
  6. Velvet Thorns (Of Drynwhyl) – 13:56
  7. Tomb of Insomnia – 13:09
  8. Dancing December – 2:18

Kritiken[Bearbeiten]

Im Petrified wurde die Selbstbezeichnung als „Sorrowfilled and harmonous Northern Dark Metal“ als die treffendste bezeichnet und Katatonia als eine der originellsten Bands Schwedens. Der klagende und rauhe Gesang wurde ebenso gelobt wie die dunklen und schaurigen Texte.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Katatonia-"Dance of December Souls" CD. In: Petrified 'Zine, Nr. 2, Winter 1993, S. 4.