Daniele Pietropolli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daniele Pietropolli bei Lüttich-Bastogne-Lüttich 2011

Daniele Pietropolli (* 11. Juli 1980 in Bussolengo) ist ein italienischer Radrennfahrer.

Daniele Pietropolli fuhr 2001 bei Fassa Bortolo als Stagiaire, bekam aber keinen Profivertrag für die folgende Saison. 2002 gewann er das italienische Eintagesrennen Trofeo Zssdi. 2003 und 2004 nahm er am Giro d’Italia teil und beendete ihn auch beide Male. Beim ersten Mal wurde er 67. und beim zweiten Mal 80. der Gesamtwertung. Im folgenden Jahr wurde er dann Profi bei dem Radsportteam Tenax.

Erfolge[Bearbeiten]

2002
2008
2009
2011

Teams[Bearbeiten]