David Bisbal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
David Bisbal in Mexiko im August 2006

David Bisbal (* 5. Juni 1979 in Almería) ist ein spanischer Sänger. Bekannt wurde er 2001 als Zweitplatzierter der Castingshow Operación Triunfo, die seinerzeit vom spanischen Fernsehsender TVE ausgestrahlt wurde. Daraufhin trat er als Background-Sänger von Rosa beim Eurovision Song Contest 2002 auf.

Wirken[Bearbeiten]

Bisbals erstes Album Corazón Latino war in seinem Heimatland und in Lateinamerika ein großer Verkaufserfolg. Mit dem Nachfolgealbum Bulería (2004) konnte er diesen Erfolg bestätigen. Allein in Spanien verkaufte es sich über eine Million Mal.

Im deutschsprachigen Raum versuchte er 2005 mit einem Duett mit Joana Zimmer Fuß zu fassen. Let's Make History (Petra Bonmassar/Martin Frainer/Ina Wolf) kam zwar in die deutschen und die Schweizer Charts, weitere Soloversuche, ein Best-of-Album mit dem Titel David Bisbal und eine Neuauflage seines ersten spanischen Hits Ave Maria, brachten aber nicht den gewünschten Erfolg. Die spanisch-belgische Sängerin Belle Pérez nahm diesen Song im Sommer 2006 neu auf und erreichte einen Sommerhit und damit großen Erfolg in Belgien und den Niederlanden.

Ungebrochen ist dagegen sein Erfolg in Spanien, 2006 stieg sein Album Premonición auf Anhieb auf Platz 1 ein. David Bisbal ist damit der erfolgreichste aller Casting-Show-Kandidaten in Spanien.

Am 22. Juni 2007 erschien die erfolgreiche Single Silencio von David Bisbal auch in Deutschland. Nach einem Auftritt im Wetten, dass..?-Sommerspecial vom 23. Juni 2007 erreichte Silencio Platz 59 der Jahrescharts [1], sein Album Premonición schaffte es jedoch nicht unter die ersten 100.

Als nächster Single-Release war für Deutschland, Österreich und die Schweiz ein Remake seines Hits Ave Maria aus dem Jahre 2002 angekündigt. Die Single sollte unter Ave Maria 2008 erscheinen und von einer Reihe von Promotion-Auftritten begleitet werden. Der Single-Release wurde allerdings offiziell auf Eis gelegt.

David Bisbal hat im Januar 2008 seine zweite Live-DVD Premonición Live mit Konzertausschnitten während des Auftritts in Barcelona im Rahmen seiner großen Welttournee 2007 veröffentlicht.

Anfang 2010 hat er mit dem somalischen Sänger K'naan eine spanisch-englische Version des Liedes Wavin' Flag für die 2010 in Südafrika stattfindende Fußballweltmeisterschaft aufgenommen. Mit diesem Lied traten sie am 23. Mai 2010 bei Wetten, dass...? in Palma auf Mallorca auf.

Privates[Bearbeiten]

Er war mit Elena Tablada liiert, die am 15. Februar 2010 die gemeinsame Tochter Ella zur Welt brachte. Das Paar trennte sich im Juni 2011.

Diskografie[Bearbeiten]

Hauptartikel: David Bisbal/Diskografie

Studioalben[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[2] Anmerkungen
DE AT CH US
BB 200
US Latin ES
2002 Corazón latino 13
(45 Wo.)
1[3]
(119 Wo.)
Erstveröffentlichung: 13. Mai 2002
US: Platin[4]
Spanien: 13x Platin[5]
2004 Bulería 73
(2 Wo.)
5
(25 Wo.)
1[6]
(84 Wo.)
Erstveröffentlichung: 10. Februar 2004
US: Platin[4]
Spanien: 10x Platin[7]
2006 Premonición 41
(9 Wo.)
27
(8 Wo.)
26
(16 Wo.)
150
(2 Wo.)
6
(9 Wo.)
1
(104 Wo.)
Erstveröffentlichung (ES): 3. Oktober 2006
europaweite Veröffentlichung (DE): 29. Juni 2007
Spanien: 5x Platin[8]
2009 Sin mirar atrás 81
(2 Wo.)
119
(2 Wo.)
1
(22 Wo.)
1
(95 Wo.)
Erstveröffentlichung: 20. Oktober 2009
Spanien: 3x Platin[9]
2014 Tú y yo 8
(… Wo.)
1
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 16. März 2014

Quellen[Bearbeiten]

  1. MTV-Single-Jahrescharts
  2. Chartquellen: DE1 DE2 AT CH ES US1 US2
  3. Corazón Latino bei "Listas de AFYVE"
  4. a b Auszeichnungen USA
  5. Auszeichnung von Corazón latino
  6. Buleria bei "Listas de AFYVE"
  7. Auszeichnung von Bulería
  8. Auszeichnung von Premonición
  9. Auszeichnung von Sin mirar atrás

Weblinks[Bearbeiten]