David Womark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

David Womark ist ein für den Oscar nominierter Regisseur, Drehbuchautor Filmproduzent, Ausführender Produzent und Filmproduktionsleiter.

Leben[Bearbeiten]

Womarks Tätigkeitsbereich war anfangs als Regisseur der 2nd Unit. 1996 versuchte er sich erstmals als Regisseur und Drehbuchautor für zwei Folgen einer Fernsehserie und dem Thriller Exit in Red. Danach weiter als ausführender Produzent und Produzent für Blockbuster wie Jurassic Park III und Der Sternwanderer. Für den Ang Lee Film Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger wurde Womark 2013 schließlich für den Academy Award und den BAFTA Award nominiert.

Womark ist der Enkel des deutschen Filmproduzenten und Holocaust Überlebendem Emile J. Lustig.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Als Regisseur:

  • 1993–1994: Foxy Fantasies (Fernsehserie, 2 Folgen)
  • 1996: Red Shoe Diaries 13: Four on the Floor

Als Drehbuchautor:

Als Produzent:

Als Produktionsleiter:

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]