Diego Serrano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diego A. Serrano (* 5. Februar 1973 in Quito, Ecuador) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Diego Serrano betrieb in seiner Kindheit sehr viel Sport. Mit 18 Jahren gewann er einen Modelwettbewerb.[1] Im Alter von 20 Jahren erhielt Serrano seine erste Rolle als Tomas Rivera in der Seifenoper Another World. Diese verkörperte er von 1993 bis 1997. Im Jahr 1999 bekam er eine Hauptrolle in der Fox-Serie New York Life – Endlich im Leben! neben Jennifer Love Hewitt und Jennifer Garner als Jesse Bayron. Von 2001 bis 2002 war er in der Seifenoper Schatten der Leidenschaft als Diego Guttierez mit von der Partie. 2005 erschien Serrano in dem Film The Mostly Unfabulous Social Life of Ethan Green. 2012 war er für drei Folgen in der Miniserie Blackout - Die totale Finsternis zu Gast. Es folgten weitere Auftritte in CSI: Miami, Touch und Ray Donovan.

Diego Serrano ist seit längerer Zeit mit der Schauspielerin Coté de Pablo, bekannt aus Navy CIS, liiert.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Diego Serrano Biography. In: imdb.com. Abgerufen am 30. Dezember 2013.
  2. Tim Nudd: NCIS's Cote de Pablo Loves Her Boyfriend for Being a Bad Influence. In: people.com. 29. November 2010. Abgerufen am 30. Dezember 2013.