Donna Faber

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Donna Faber Tennisspieler
Nationalität: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag: 5. Juli 1971
1. Profisaison: 1987
Preisgeld: 319.367 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 116:129
Höchste Platzierung: 55 (25. Juni 1990)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 11:47
Höchste Platzierung: 122 (2. Dezember 1991)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Donna Faber (* 5. Juli 1971 in East Orange) ist eine ehemalige US-amerikanische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Donna Fabers Profikarriere begann im März 1987 in Charleston mit einer Erstrundenniederlage gegen Patricia Tarabini. Ihre größten Erfolge erzielte sie im Jahr 1989 mit dem Einzug ins Achtelfinale bei den Australian Open und den French Open. 1990 stand Faber bei den Australian Open erneut imAchtelfinale. Im selben Jahr unterlag sie Veronika Martinek im Endspiel des WTA-Turniers von São Paulo. 1992 verlor sie das Finale des WTA-Turniers in Wellington gegen Noëlle van Lottum. Ihr letztes Profimatch bestritt sie im Juni 1996, als sie (wiederum in den USA) beim Turnier in Hilton Head Island in der Qualifikation scheiterte.

Abschneiden bei Grand-Slam-Turnieren[Bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten]

Turnier 1988 1989 1990 1991 1992 1993 Karriere
Australian Open AF AF 3 1 2 AF
French Open 2 1 2 1 2 1 2
Wimbledon 3 2 2 1 3
US Open AF 1 2 1 AF

Doppel[Bearbeiten]

Turnier 1989 1990 1991 1992 Karriere
Australian Open 1 2 1 2
French Open 1 1 1
Wimbledon
US Open

Weblinks[Bearbeiten]