E-Ring – Military Minds

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel E-Ring – Military Minds (Sat.1)
Originaltitel E-Ring
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2005–2006
Länge 44 Minuten
Episoden 22 in 1 Staffel
Genre Action, Militär
Produktion David Barrett
Erik Oleson
Paul Moen
Idee David McKenna,
Ken Robinson
Musik Trevor Morris,
Trevor Rabin
Erstausstrahlung 21. September 2005 auf NBC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
13. September 2007 auf ATV
Besetzung

E-Ring – Military Minds (E-Ring) ist eine US-amerikanische Fernsehserie, in der es um die Arbeit einer speziellen Abteilung innerhalb des Pentagon geht (The Pentagon. The Missions. The Heroes), die mit der Planung und Ausführung gefährlicher militärischer Spezialoperationen befasst ist. Vorbild ist das Joint Special Operations Command, das weltweit militärische Terrorismusbekämpfung und verdeckte Operationen durchführt und dabei Einheiten wie die Delta Force oder die United States Naval Special Warfare Development Group (ehemaliges SEAL Team 6) einsetzt.

Die Serie, deren fiktive Handlung in Washington, D.C. spielt, startete in den Vereinigten Staaten im September 2005 und lief seitdem auf dem Sender NBC. Dort erreichte sie unbefriedigende Einschaltquoten und wurde nach einer Staffel abgesetzt.

Konzept[Bearbeiten]

Jede Folge beginnt mit einem Vorfall, der eine höchst prekäre Situation darstellt und ein ebenso schnelles wie restriktives Vorgehen erfordert.

In der Serie wird auch der Umgang des US-Militärs mit den US-Gesetzen kritisch beleuchtet, wie z. B. der Patriot Act oder der Posse Comitatus Act, welcher den Einsatz der Streitkräfte im Inland verbietet. Dabei übernimmt Ms. Liston immer die Rolle der Gesetzeshüterin, während die Militärs die Gesetze eher locker auslegen.

1. Staffel: 2005–2006[Bearbeiten]

Folge Originaltitel Deutscher Titel Erstausstrahlung USA Erstausstrahlung D
1 (Pilot) (Pilot) 21. September 2005 5. Oktober 2006
2 Snatch and Grab Alte Bekannte 28. September 2005 12. Oktober 2006
3 Escape and Evade Hart an der Grenze 5. Oktober 2005 19. Oktober 2006
4 Tribes Stammesfehden 12. Oktober 2005 26. Oktober 2006
5 Weekend Pass Semper Fi 19. Oktober 2005 2. November 2006
6 Toy Soldiers Zinnsoldaten 26. Oktober 2005 9. November 2006
7 Cemetery Wind (1) Schatten der Vergangenheit (1) 2. November 2005 16. November 2006
8 Cemetery Wind (2) Schatten der Vergangenheit (2) 9. November 2005 23. November 2006
9 Delta Does Detroit Kreuzritter in Detroit 16. November 2005 30. November 2006
10 The Forgotten Der Vergessene 23. November 2005 7. Dezember 2006
11 Christmas Story Ein Wintermärchen 7. Dezember 2005 14. Dezember 2006
12 Breath of Allah Pesthauch des Todes 11. Januar 2006 21. Dezember 2006
13 War Crimes Kriegsverbrechen 18. Januar 2006 4. Januar 2007
14 The General Der General 1. Februar 2006 11. Januar 2007
15 Five Pillars Die fünf Säulen 18. Januar 2007
16 Fallen Angels Das Attentat 25. Januar 2007
17 Friends and Enemies Freund und Feind 1. Februar 2007
18 The Two Princes Prinzen und Prinzessinnen 8. Februar 2007
19 Brothers In Arms Die Qual der Wahl 15. Februar 2007
20 Hard Cell Waffenbrüder 22. Februar 2007
21 Isolation Isolation 1. März 2007
22 Acceptable Losses Kollateralschaden 8. März 2007

Ausstrahlung[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]