Elmar Schossig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Elmar Schossig 2007

Elmar Schossig (* 28. Juni 1950 in Chemnitz; † 15. Dezember 2009) war ein deutscher Architekt, Designer und Fotograf.

Leben und Werk[Bearbeiten]

Nach dem Architekturstudium an der Technischen Hochschule Braunschweig und der RWTH Aachen gründete er 1984 zusammen mit seiner späteren Ehefrau Professor Dörte Gatermann das gemeinsame Architekturbüro Gatermann + Schossig in Köln, das heute von Dörte Gatermann mit ihren langjährigen Projektleitern geführt wird. Die Arbeiten des Büros erzielten etwa 150 Architektur- und Wettbewerbspreise. Das Paar hat zwei erwachsene Kinder. Am 15. Dezember 2009 verstarb Elmar Schossig nach einer langjährigen Krankheit.

Die Begegnung mit dem Werk von Richard Buckminster Fuller in Chicago in 1972 war impulsgebend für Elmar Schossigs spätere Beschäftigung mit den Fragen von Ökologie, nachhaltiger Architektur und Energieeffizienz. Neben ästhetischen und technischen Aspekten wurde für die Entwurfstätigkeit des Architekten der ökologisch-ressourcenoptimierende Ansatz charakterisierend. In diesem Grenzgebiet zwischen Architektur und Technik erzielte er verschiedene Prämierungen vor allem für Fassadenentwicklungen.

Neben der Architektur konzentrierte sich Elmar Schossig seit 1985 mehr und mehr auf die Bereiche Produktentwicklung und Produktdesign. Seine Erfahrungen gab er im Rahmen von Workshops und Vorträgen und als Autor vieler Publikationen weiter. Seit 2005, dem Jahr seiner beginnenden, unheilbaren Krebserkrankung, widmete er sich noch stärker dem Produktdesign und auch der Fotografie. Sein erstes Fotobuch „Unterwegs aufgenommen – eine fotografische Novelle“ erschien Ende 2006. Unter dem Titel „Raumbilder - Bildräume“ fand 2009/2010 eine Gruppenausstellung mit seinen Bildern in München, Stuttgart und Düsseldorf statt. Seine letzte Ausstellung „Farben und Formen im Quadrat“, an der er bis kurz vor seinem Tod arbeitete, wurde posthum in Köln eröffnet.

Bauten (Auswahl)[Bearbeiten]

Kontor 19 im Kölner Rheinauhafen
  • Capricornhaus in Düsseldorf
  • Kontor 19 im Rheinauhafen in Köln
  • Bürogebäude der Stadtwerke Bochum in Bochum
  • Fachhochschule Magdeburg
  • Capricorn Engineering
  • Revitalisierung der Pensionskasse Hoechst
  • Karstadt in Gütersloh
  • IGZ Narossa
  • Fabrikanlage Quante Hattingen
  • Rimowa-Kofferfabrik
  • Haus G+S

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten]

Literatur (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Gatermann + Schossig. Raum Kunst Technik. Space Art Technologie. Birkhäuser Verlag, Basel / Boston / Berlin 2009.
  • Galerie Aedes (Hrsg.): Gatermann + Schossig. (Katalog zur Ausstellung in der Galerie Aedes, Januar / Februar 1998.) Berlin 1997.
  • Gatermann + Schossig. Bauten und Projekte. Ernst & Sohn, Berlin 1996.
  • Klaus-Dieter Weiss: Bauten für Industrie und Technik. Gatermann + Schossig. (= architypus, Band 1.) Wiesbaden 1996.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Elmar Schossig – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. bestarchitects.de