Emporis Skyscraper Award

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Emporis Skyscraper Award (deutsch: Emporis Wolkenkratzerpreis) ist ein Architekturpreis, der jährlich von dem Frankfurter Gebäudedaten-Anbieter Emporis verliehen wird.

Der Preis wird an das hinsichtlich Design und Funktionalität beste neue Hochhaus vergeben. Nominiert werden nur Gebäude, die entweder über 100 Meter hoch sind oder 30 Etagen und mehr aufweisen. Der Preis wurde im Jahr 2000 erstmals verliehen.

Preisträger[Bearbeiten]

Jahr Gold Silber Bronze
Sofitel 45 St jeh.JPG
2000 Sofitel New York Hotel, New York City, Vereinigte Staaten
Onewallcentre2.jpg Plaza 66 Tower 1.jpg
2001 One Wall Centre, Vancouver, Kanada Millennium Point, New York City, Vereinigte Staaten Plaza 66, Shanghai, China
Kingdom Tower 2005.jpg Posttower Bonn 001.jpg 111HuntingtonBoston.jpg
2002 Kingdom Centre, Riyadh, Saudi-Arabien Post Tower, Bonn, Deutschland 111 Huntington Avenue, Boston, Vereinigte Staaten
London 1090932.jpg Highcliff 13 January 2007.jpg Skybridge-Chicago.jpg
2003 30 St Mary Axe, London, Vereinigtes Königreich Highcliff, Hongkong, China Skybridge, Chicago, Vereinigte Staaten
Taipei101 in Xmas Tree Costume.jpg Torre Agbar.jpg World square redidential and commercial building in sydney.jpg
2004 Taipei 101, Taipei, Taiwan Torre Agbar, Barcelona, Spanien World Tower, Sydney, Australien
Turning Torso 3.jpg Q1 top.jpg Montevideo Rotterdam.jpg
2005 Turning Torso, Malmö, Schweden Q1, Gold Coast, Australien Montevideo Tower, Rotterdam, Niederlande
Hearstowernyc.JPG The Wave Apartments, Gold Coast, QLD, AU.jpg Eureka Tower in South Bank.jpg
2006 Hearst Tower, New York City, Vereinigte Staaten The Wave, Gold Coast, Australien Eureka Tower, Melbourne, Australien
Netherlands, The Hague (Den Haag), Stationsbuurt, Strijkijzer.JPG Newton Suites.jpg Ontario Tower, London.jpg
2007 Het Strijkijzer, Den Haag, Niederlande Newton Suites, Singapur Ontario Tower, London, Vereinigtes Königreich
Cocoontower.jpg SWFC Jul08.jpg
2008 Mode Gakuen Cocoon Tower, Tokyo, Japan Boutique Monaco, Seoul, Südkorea Shanghai World Financial Center, Shanghai, China
Aqua-chicago.jpeg The Met.jpg
2009 Aqua, Chicago, USA O-14, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate The MET, Sathon/Bangkok, Thailand
Barcelona 2010 August 005 Hotel.JPG Burj Dubai 20100105.jpg Tour CMA CGM Flickr.jpg
2010 Hotel Porta Fira, Barcelona, Spanien (im Bild links) Burj Khalifa, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate Tour CMA CGM, Marseilles, Frankreich
Beekman Tower fr BB jeh.jpg Alhamra Tower.jpg
2011 8 Spruce Street, New York, USA Al Hamra Tower, Kuwait-Stadt, Kuwait Etihad Towers, Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate
Absolute World, Mississauga (2011).jpg
2012 Absolute World 1 & 2, Mississauga, Kanada Al Bahr Towers, Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate Burj Qatar, Doha, Katar

Weblinks[Bearbeiten]