Filipstad (Gemeinde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Filipstad
Wappen der Gemeinde Filipstad Lage der Gemeinde Filipstad
Wappen Lage in Värmlands län
Basisdaten
Provinz (län): Värmlands län
Historische Provinz (landskap): Värmland
Hauptort: Filipstad
SCB-Code: 1782
Einwohner: 10.563 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 6,8 Einwohner/km²
Fläche: 1.543,1 km² (1. Jan. 2011)[2]
Website: www.filipstad.se

Filipstad ist eine Gemeinde (schwedisch kommun) in der schwedischen Provinz Värmlands län und der historischen Provinz Värmland. Der Hauptort der Gemeinde ist Filipstad.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Filipstad gehört zum mittelschwedische Bergbaugebiet Bergslagen. Auf dem Gebiet der Gemeinde finden sich eine Reihe von Bergwerken und Hüttenwerken, die allerdings heute stillgelegt sind - die letzten Bergwerke in Nordmark und Persberg wurden 1980 geschlossen.

In der Gemeinde befindet sich der Hauptsitz und Produktionsort des Wasa-Knäckebrots, allerdings gehört Wasa mittlerweile zum italienischen Barillakonzern. Außerdem hat noch der OLW-Konzern aus der Snackbranche hier seinen Sitz.

Größere Orte[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Population in the country, counties and municipalities by sex and age 31/12/2013
  2. Statistiska centralbyrån: Kommunarealer den 1 januari 2011

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gemeinde Filipstad – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien