Flughafen Dalian-Zhoushuizi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flughafen Dalian-Zhoushuizi[1]
Dalian Airport.jpg
Kenndaten
ICAO-Code ZYTL
IATA-Code DLC
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 10 km nordwestlich von Dalian
Basisdaten
Betreiber Dalian Zhoushuizi International Airport Co., Ltd.
Terminals 1
Passagiere 13.337.184 (2012)
Luftfracht 136.546t (2012)
Flug-
bewegungen
100.231 (2012) [2]
Start- und Lande-Bahn
10/28 3300 m × 45 m Beton

i1 i3


i8 i10 i12

i14

Der Flughafen Dalian-Zhoushuizi (traditionelles Chinesisch: 大連周水子國際機場; IATA: DLC, ICAO: ZYTL) ist ein Flughafen im Straßenviertel Zhoushuizi des Stadtbezirks Ganjingzi in der Stadt Dalian der chinesischen Provinz Liaoning. Der Flughafen wird vom Betreiber als Militärbasis gelistet, Zivil- und Frachtverkehr wird aber ebenfalls über ihn abgewickelt. Die Entfernung zum Stadtzentrum beträgt etwa 10 km. 2010 wurden vom Flughafen 10.703.640 Passagiere transportiert. Damit ist der Flughafen der mit dem meisten Passagieraufkommen in Nordostchina und der 16. landesweit.

Daten[Bearbeiten]

Der Flughafen liegt 10 km vom Zentrum Dalians entfernt auf einer Höhe von 33 Metern über NN. Die Start- und Landebahn ist 3300 Meter lang und aus Beton.

Zwischenfall[Bearbeiten]

Am 7. Mai 2002 war ein Flug der Airline China Northern mit der Nummer 6136 auf der Reise von Peking nach Dalian. Nahe Dalian stürzte er in eine Bucht, alle Insassen starben.

Ziele[Bearbeiten]

Der Flughafen ist ein Luftfahrt-Drehkreuz, unter anderem für China Southern Airlines. Deshalb werden die meisten Flüge in Richtung Japan über diesen Flughafen geleitet. Auch Air China fliegt den Flughafen regelmäßig als Zwischenstation an. Der Flughafen hat außerdem die größte Anzahl an Flügen nach Russland und Japan in ganz China. So nutzt auch Japan Airlines trotz finanzieller Probleme weiterhin das Drehkreuz Dalian. Internationale Flüge werden hauptsächlich von den großen Airlines China Southern Airlines, Air China, Japan Airlines, All Nippon Airways, Asiana Airlines, Korean Air, TransAsia Airways, Uni Air, und SAT Airlines durchgeführt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Flughafeninformationen auf worldaerodata.com (engl.) abgerufen am 26. April 2013
  2. Statistik der chinesischen Luftaufsichtsbehörde (chin.) (PDF; 121 kB) abgerufen am 26. April 2013