Flughafen Donegal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Donegal Airport
Aerfort Dhún na nGall
DonegalAirport.jpg
Kenndaten
ICAO-Code EIDL
IATA-Code CFN
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 4 km südwestlich von Bunbeg
Basisdaten
Eröffnung 1986
Betreiber Airports Donegal
Passagiere 61.410 (2007)
Start- und Landebahn
03/21 1496 m × 30 m Asphalt

i1 i3 i5

i7 i10 i12

i14

Der Donegal Airport (IATA: CFN, ICAO: EIDL; irisch Aerfort Dhún na nGall) ist ein Regionalflughafen im Nordwesten Irlands.

Geschichte[Bearbeiten]

1986 wurde der bis dahin nur mit einer Graspiste versehene Flugplatz durch staatliche und private Investoren zu einem Regionalflughafen mit internationalen Verbindungen aufgewertet, eine weitere Ausbauetappe mit einer Pistenverlängerung wurde 1990 durchgeführt.[1]

Lage und Verkehrsanbindung[Bearbeiten]

Blick vom Strand über die Piste zu den Flughafengebäuden.

Der Flughafen liegt bei Carrickfinn, County Donegal, an der Atlantikküste, in Luftlinienentfernungen 8 km südwestlich von Gweedore und 9 km nördlich von Dungloe, aber 45 km von der gleichnamigen Stadt Donegal entfernt. Er verfügt ausschließlich über eine Straßenanbindung.

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten]

Loganair (Flybe) fliegt vom Donegal Airport aus in 40 Minuten zweimal täglich nach Dublin sowie mehrmals die Woche in 50 Minuten nach Glasgow.[2] Vor 2011 waren diese Strecken von Aer Arann betrieben worden. Die Route nach Dublin wird staatlich subventioniert.[3]

Zunehmend wichtig wird der Flughafen auch für den Hubschrauberverkehr zu den Bohrplattformen vor der Küste.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.donegalairport.ie: About Us
  2. donagalairport.ie - Timetable (englisch) und Flybe-Timetable (englisch) abgerufen am 29. Mai 2012
  3. www.breakingnews.ie - Dempsey announces PSO contracts for regional air routes
  4. en.wikipedia.org (englisch): Donegal Airport