Fraizer Campbell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fraizer Campbell

Fraizer Campbell (2008)

Spielerinformationen
Voller Name Fraizer Lee Campbell
Geburtstag 13. September 1987
Geburtsort HuddersfieldEngland
Größe 180 cm
Position Sturm
Vereine in der Jugend
2004–2006 Manchester United
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2006–2009
2006–2007
2007–2008
2008–2009
2009–2013
2013–2014
2014–
Manchester United
Royal Antwerpen (Leihe)
Hull City (Leihe)
Tottenham Hotspur (Leihe)
AFC Sunderland
Cardiff City
Crystal Palace
2 0(0)
33 (21)
34 (15)
10 0(1)
58 0(6)
48 (13)
0 0(0)
Nationalmannschaft
2008–2009
2012
England U-21
England
14 0(4)
1 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 26. Juli 2014

Fraizer Lee Campbell (* 13. September 1987 in Huddersfield) ist ein englischer Fußballspieler, der seit 2014 für Crystal Palace aktiv ist.

Karriere[Bearbeiten]

Der Stürmer bekam seinen ersten Vertrag bei Manchester United am 1. Juli 2004. Seinen ersten großen Einsatz hatte er beim Abschiedsspiel von Roy Keane am 9. Mai 2006, wo er eingewechselt wurde. Das erste Tor für die Red Devils schoss Campbell in der Vorbereitungszeit der Saison 2006/07 gegen Macclesfield Town. Am Anfang der Saison 2006/07 wurde der Engländer nach Belgien zu Royal Antwerpen verliehen, wo er den Spitznamen „Super Campbell“ erhielt. Sein erstes Spiel in der Premier League bestritt Campbell am 17. August 2008, als er beim Saisonauftakt gegen Newcastle United neben Wayne Rooney in der Startaufstellung stand. Am 1. September 2008 wurde er für eine Spielzeit an Tottenham Hotspur ausgeliehen. Im Juli 2009 wurde er beim AFC Sunderland unter Vertrag genommen.

Am 23. Februar 2012 absolvierte er bei der 2:3-Niederlage gegen die Niederlande sein erstes und bisher einziges A-Länderspiel.

Nach vier Jahren in Sunderland wechselte er im Winter 2013 zu Cardiff City. Nachdem Cardiff in der Saison 2013/14 als Schlusslicht der Tabelle in die Football League Championship abstieg, wechselte Campell für ca. 1,1 Millionen Euro zu Crystal Palace.

Weblinks[Bearbeiten]