Francis Spain

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Francis James Spain (* 17. Februar 1909 in Quitman, Georgia; † 23. Juni 1977 in Rochester, New York) war ein US-amerikanischer Eishockeyspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Francis Spain besuchte zunächst die Phillips Exeter Academy sowie anschließend das Dartmouth College. Parallel zu seinem Studium spielte er Eishockey und Baseball. Anschließend lief er für das Amateur-Eishockeyteam Boston Olympics auf. Nach seiner Eishockey-Karriere war er als Geschäftsmann tätig.

International[Bearbeiten]

Für die USA nahm Spain an den Olympischen Winterspielen 1936 in Garmisch-Partenkirchen teil, bei denen er mit seiner Mannschaft die Bronzemedaille gewann.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Francis Spain in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)