Fredrik Emvall

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SchwedenSchweden Fredrik Emvall Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 28. Juni 1976
Geburtsort Väckelsång, Schweden
Größe 196 cm
Gewicht 96 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Schusshand Links
Spielerkarriere
1992–1999 Tingsryds AIF
1999–2010 Linköpings HC

Fredrik Emvall (* 28. Juni 1976 in Väckelsång) ist ein ehemaliger schwedischer Eishockeyspieler, der in seiner aktiven Zeit von 1992 bis 2010 unter anderem für den Linköpings HC in der Elitserien gespielt hat.

Karriere[Bearbeiten]

Fredrik Emvall begann seine Karriere als Eishockeyspieler beim Tingsryds AIF, für dessen erste Mannschaft er in der Saison 1992/93 sein Debüt in der damals noch drittklassigen Division 2 gab. Mit Tingsryds stieg er auf Anhieb in die Division 1 auf, in der er mit seinem Team bis 1999 aktiv war. Anschließend wechselte der Angreifer zum Linköpings HC in die Elitserien, mit dem er in den Jahren 2007 und 2008 jeweils die Finalspiele um die schwedische Meisterschaft erreichte. Beide Male unterlag das Team allerdings – zunächst MODO Hockey Örnsköldsvik und anschließend HV 71 Jönköping. In der Saison 2008/09 stand der Weltmeister von 2006 in drei der vier Partien in der Gruppenphase seiner Mannschaft in der neugegründeten Champions Hockey League auf dem Eis, in denen er eine Vorlage gab. Im Anschluss an die Saison 2009/10 beendete er seine Karriere.

International[Bearbeiten]

Für Schweden nahm Emvall an den Weltmeisterschaften 2006 und 2007 teil.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]