Gökova

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/LandkreisOhneEinwohnerOderFläche

Gökova
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Gökova (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Muğla
Koordinaten: 37° 3′ N, 28° 22′ O37.05472222222228.36666666666725Koordinaten: 37° 3′ 17″ N, 28° 22′ 0″ O
Höhe: 25 m
Einwohner: 1.951[1] (2011)
Telefonvorwahl: (+90) 252
Postleitzahl: 48 xxx
Kfz-Kennzeichen: 48
Struktur und Verwaltung (Stand: 2012)
Bürgermeister: Durmuş Ali Sazaklı (CHP)
Webpräsenz:

Gökova ist eine Gemeinde im Südwesten der Türkei. Sie befindet sich am östlichen Ende des nach ihr benannten Golfs von Gökova im Landkreis Ula der Provinz Muğla.

Der Name bezieht sich auf die Ebene am Fuße der umgebenden Berge, in der sich Gökova befindet. Durch den Ort verläuft die Verbindungsstraße von Izmir nach Antalya. Etwa drei Kilometer westlich liegt der Ferienort Akyaka. Im Gebiet von Gökova befand sich die antike Stadt Idyma, von der noch karische Felsengräber zu sehen sind.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Türkisches Institut für Statistik, abgerufen 4. November 2012