Gatis Smukulis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gatis Smukulis bei Paris-Nizza 2013
Siegerehrung Trofeo Karlsberg 2005: Stefan Denifl, Gatis Smukulis , Florian Frohn (v. l.)

Gatis Smukulis (* 15. April 1987 in Valka) ist ein lettischer Radrennfahrer.

Gatis Smukulis konnte 2005 die Gesamtwertungen der Junioren-Rennen Trofeo Karlsberg im Saarland und den Giro di Basilicata, sowie Kroz Istru in Kroatien für sich entscheiden. Außerdem wurde lettischer Vizemeister bei den Senioren. Im folgenden Jahr konnte er den Meistertitel neben den beiden U23-Titeln im Straßenrennen und im Zeitfahren für sich gewinnen. In der Saison 2007 gewann Smukulis das Eintagesrennen Riga Grand Prix und wurde 2. beim prestigeträchtigen GP Tell. Seit dieser Saison fährt Smukulis für den berühmten VC La Pomme Marseille und gewann die erstaustragung des GP Les Boucles du Sud Ardèche - Souvenir Francis Delpech

Erfolge[Bearbeiten]

2005
2006
  • MaillotLetonia.PNG Lettischer Meister – Einzelzeitfahren (U23)
  • MaillotLetonia.PNG Lettischer Meister – Straßenrennen (U23)
2007
2008
2011
2012
  • MaillotLetonia.PNG Lettischer Meister – Einzelzeitfahren
2013
  • MaillotLetonia.PNG Lettischer Meister – Einzelzeitfahren
2014
  • MaillotLetonia.PNG Lettischer Meister – Einzelzeitfahren

Teams[Bearbeiten]

Weblink[Bearbeiten]

Offizielle Webseite des VC La Pomme Marseille