Gene Saks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Abschnitt zu seinem Leben, vgl. enWiki.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Gene Saks (* 8. November 1921 in New York City, New York) ist ein US-amerikanischer Theater- und Filmregisseur. Neben seiner Tätigkeit als Regisseur war er vereinzelt auch als Schauspieler tätig.

Leben[Bearbeiten]

Gene Saks studierte an der Cornell University und New School for Social Research.

Saks war von 1950 bis 1978 mit der Schauspielerin Beatrice Arthur verheiratet, mit der er zwei Söhne hat. Mit seiner zweiten Frau Keren hat er eine Tochter.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Regisseur

Schauspieler

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1977: Tony Award als bester Regisseur eines Musicals (I Love My Wife)
  • 1983: Tony Award als bester Regisseur eines Bühnenstücks (Brighton Beach Memoirs)
  • 1985: Tony Award als bester Regisseur eines Bühnenstücks (Biloxi Blues)

Weblinks[Bearbeiten]