Gregory Hoblit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gregory King Hoblit (* 27. November 1944 in Abilene, Texas, USA) ist ein US-amerikanischer Filmproduzent und Filmregisseur.

Biografie[Bearbeiten]

Obwohl in Texas geboren, wuchs Hoblit in Nordkalifornien heran, wo sein Vater als Gerichtsdiener tätig war. Durch den Beruf des Vaters beeinflusst, wählte Hoblit später vermehrt Gerichtsthemen für seine Spielfilme aus.

Nach seinem Abschluss an der UCLA begann Hoblit in den späten 1970er Jahren als Produzent beim Fernsehen. Unter anderem war er für die Produktion der Fernsehserien Polizeirevier Hill Street und L.A. Law verantwortlich. Auch führte er bei zahlreichen Episoden Regie.

1996 debütierte Hoblit mit Zwielicht als Spielfilmregisseur, er stand seitdem bei einigen bekannten Thrillern hinter der Kamera.

Er ist seit dem 10. September 1994 mit Schauspielerin Debrah Farentino verheiratet, die beiden haben eine gemeinsame Tochter.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 3 "DGA Award"-Nominierungen, davon einmal ausgezeichnet
  • 16 Emmy-Nominierungen, davon 10-mal ausgezeichnet

Weblinks[Bearbeiten]