Guido Trentin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Guido Trentin, 2007

Guido Trentin (* 24. November 1975 in Grandate) ist ein ehemaliger italienischer Radrennfahrer.

Sportliche Karriere[Bearbeiten]

Guido Trentin begann seine Karriere 1998 bei dem italienischen Radsportteam Vini Caldirola. Bei der Tour de France 2000 wurde er Zweiter in der Nachwuchswertung hinter Francisco Mancebo. Daraufhin wechselte er zu der französischen Équipe Cofidis, für das er fünf Jahre lang fuhr. Dreimal startete Trentin bei der Tour de France, seine beste Platzierung war Rang 18 im Jahre 2002. Viermal nahm der an der Vuelta a España teil, 2002 wurde er 15. und 2005 belegte er Platz 19; zweimal startete er beim Giro d’Italia, 2005 wurde er 40., und 2006 wurde er 30.

Palmarès[Bearbeiten]

1997
  • Circuito Mezzanese
  • Triptyque Ardennaise
1999
  • Trans Canada
2002
2005

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]