Guntmar Feuerstein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Guntmar Feuerstein (* 7. Juni 1956) ist ein deutscher Musiker, Comedian, Autor und Musikproduzent aus Bochum.

Während seines Studiums an der Hochschule für Musik Westfalen-Lippe zu Dortmund in den Fächern Klavier und Gitarre spielte er 1975 als Keyboarder in der Band Breakfast. Ihr Debüt-Album (It’s time for, sky 004) nahm die Band 1976 bei Conny Plank in Neunkirchen-Seelscheid auf. 1980 gründete Guntmar Feuerstein die Gruppe Die Dschungelband. Die Band nahm zwei LPs auf und trat im Rockpalast[1] auf. 1984 landete Feuerstein mit der aus der Dschungelband hervorgegangenen Gruppe Strandjungs in der ZDF-Hitparade auf Platz eins (Surfen auf’m Baggersee [2]). Weitere Hits wie Kleines rotes Cabriolet, Kaffeebraun (1985) und So heiß wie die Sonne (1986) folgten.

Seit 1986 ist Guntmar Feuerstein als Gitarrist und Komponist Mitglied der 10-köpfigen Soulband Raoul Vandetta & Soulfingers. Von 1987 bis 2002 arbeitet er mit Fred Ape (früher Ape, Beck und Brinkmann) zusammen. Mit ihrem Musik-Kabarett-Duo Ape & Feuerstein spielen sie auf fast allen deutschen Kleinkunstbühnen und veröffentlichen 9 CDs.

In seinem Tonstudio produzierte er 1995 und 1996 zusammen mit Peter Freiberg für den WDR Hörfunk die Comedy-Serien Alle gegen die Mafia und Vom Winde verwirrt.

Feuerstein ist seit 1999 Autor für Atze Schröder (Bühnenprogramme, CD-Produktionen[3], TV-Serie Alles Atze[4]). Für die TV-Comdy Serie Ritas Welt [5] mit Gabi Köster komponierte er die Titelmusik und den Score.

Zusammen mit dem Kabarettisten Jochen Malmsheimer schrieb er 2000 für WDR2 die 86-teilige Radiocomedyserie Dawegs und unterheim (als CD Ich fahr jetzt! Die Kleffmanns[6] 2002).

Mit seinem Comedyprogramm Nix gegen lange Haare hat Guntmar Feuerstein 2004 Premiere in Dortmund, zahlreiche Auftritte (2005 - 2009) bei nightwash sowie im Quatsch Comedy Club Berlin und Hamburg.

Guntmar Feuerstein arbeitet als freier Mitarbeiter für WDR5 (Redaktion Lilipuz).

Als TV-Autor schrieb Feuerstein u.a. für die Produktionsfirma Brainpool Deutscher Comedypreis 2002 – 2007, Mario Barth präsentiert 2007 – 2008 und für Horizont TV Mirja Boes Die Goldene Rose von Luzern 2008

2004 gründet er gemeinsam mit Dave Jackson die Folkband L.Bow Grease und produziert mit dieser Gruppe 3 CDs und 2 Maxi Singles. Neben vielen Auftritten auf großen deutschen Folkfestivals gibt es drei Tourneen durch England und Schottland.

Im Frühjahr 2010 begann eine erneute Zusammenarbeit mit Fred Ape. Mit ihrem Programm "Es lebe der König" (Premiere November 2010) und der CD "Da steckt doch irgendwas dahinter" meldet sich das Musik-Kabarett-Duo Ape & Feuerstein zurück.

Diskographie[Bearbeiten]

  • 1975: It’s time for - Breakfast (LP, sky)
  • 1981: Jetzt oder nie – Dschungelband, (LP, nerblo/EMI)
  • 1982: Weder Götter noch Idioten – Dschungelband (LP, WEA)
  • 1984: Die Dschungelparty L!VE – Dschungelband und andere (LP, EMI)
  • 1985: Sommer, Sonne… - Strandjungs (LP, Teldec)
  • 1986: Strandjungs II – Strandjungs (LP, Teldec)
  • 1988: Vabanque - Raoul Vandetta & Soulfingers (LP/CD, Parachute 57634)
  • 1989: En Vivo! - Raoul Vandetta & Soulfingers (LP/CD, Parachute 57644)
  • 1989: Ape & Die Pistolieros - Ape & Feuerstein (LP, wunschklang)
  • 1991: …zum Glück sind wir alle verrückt - Ape & Feuerstein (CD, wunschklang 57666)
  • 1992: Außerhalb von mittendrin - Ape & Feuerstein (CD, wunschklang 57684)
  • 1994: Lesen & Lauschen - Ape & Feuerstein (CD, wunschklang 57712)
  • 1994: Heiter lächeln - Ape & Feuerstein (maxi CD, wunschklang 57713)
  • 1996: Handymania - Ape & Feuerstein (CD, mcs 9605)
  • 1999: Darüber macht man keine Witze - Ape & Feuerstein (CD, wunschklang 57739)
  • 2001: Die Songs live!!! - Ape & Feuerstein (CD, wunschklang 57741)
  • 2001: Darüber macht man keine Witze, live!!! - Ape & Feuerstein (CD, wunschklang 57742)
  • 2002: Ich fahr jetzt! Die Kleffmanns - Guntmar Feuerstein und Jochen Malmsheimer, (CD, tacheles)
  • 2005: Pickin’ on the Porch - L.Bow Grease (CD, ruhrfolk 4003)
  • 2007: Greased Lightning - L.Bow Grease (CD, ruhrfolk 4004)
  • 2008: Spam Mail - L.Bow Grease (maxi CD, ruhrfolk)
  • 2009: Let's call it Home - L.Bow Grease (CD, ruhrfolk 4005)
  • 2011: Da steckt doch irgendwas dahinter - Ape & Feuerstein (CD, ruhrfolk 4008)
  • 2012: Hauptsache - Ape & Feuerstein (maxi CD, ruhrfolk 4009)
  • 2013: Lieblingslieder - Die Feuersteins (CD, ruhrfolk 4010)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://rockpalastarchiv.de/concert/dschungelband.html
  2. http://www.mdr.de/mdr1-radio-thueringen/6539832.html
  3. http://www.hitflip.de/music-cds/title/Atze_Schroeders_Kaltstart_54959/
  4. http://www.filmtaxi.de/alles-atze/11_1_7376_alles-atze-1-staffel.html
  5. http://www.imdb.de/title/tt0212691/combined
  6. http://www.roofmusic.de/shop/product_info.php?info=p187_-die-kleffmanns--ich-fahr--jetzt-----jochen-malmsheimer--cd-.html