ICC World Twenty20 Qualifier 2008

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der ICC World Twenty20 Qualifier 2008 war das Qualifikationsturnier für den ICC World Twenty20 2009, das vom 2. bis zum 5. August 2008 in Belfast in Nordirland ausgetragen wurde. Als Spielstätte diente der Civil Service Cricket Club Ground. Das Finale konnte aufgrund Regens nicht stattfinden, so dass beide Finalisten, Irland und die Niederlande zum Turniersieger erklärt wurden. Neben diesen beiden Mannschaften konnte sich, da sich Simbabwe zurückgezogen hatte, das drittplatzierte Schottland für das Endrundenturnier qualifizieren.[1]

Teilnehmer[Bearbeiten]

An dem Turnier haben insgesamt sechs Mannschaften teilgenommen:

Format[Bearbeiten]

In der Vorrunde wurden die Mannschaften in zwei Gruppen aufgeteilt, die jeweils drei Mannschaften aufwiesen. Die jeweils ersten beiden einer Gruppe qualifizierten sich dann für das Halbfinale, dessen Sieger sich für das Finale qualifizierten. Auch wurden die weiteren Platzierungen ausgespielt. Damit wurden insgesamt 11 Spiele ausgetragen.

Vorrunde[Bearbeiten]

Die Vorrunde wurde in zwei Gruppen mit jeweils drei Teams ausgetragen, wobei sich jeweils die ersten beiden einer Gruppe für das Halbfinale qualifizierten. In den Tabellen finden folgende Bezeichnungen Verwendung:

  • Spiele
  • Siege
  • Niederlagen
  • Unentschieden
  • NR No Result
  • Punkte
  • NRR Net Run Rate

Gruppe A[Bearbeiten]

Tabelle
Gruppe A Sp. S N U NR P NRR
Irish Cricket Union Irland 2 2 0 0 0 4 +0.205
Schottland Schottland 2 1 1 0 0 2 +0.313
BermudaBermuda Bermuda 2 0 2 0 0 0 −0.610
Spiele
2. August Belfast Schottland Schottland
117 (20)
- Irish Cricket Union Irland
118-6 (19.5)
Irland gewinnt mit 4 Wickets
3. August Belfast BermudaBermuda Bermuda
99-7 (20)
- Schottland Schottland
100-2 (17.4)
Schottland gewinnt mit 8 Wickets
3. August Belfast Irish Cricket Union Irland
43-7 (9/9)
- BermudaBermuda Bermuda
41-8 (9)
Irland gewinnt mit 4 Runs (D/L method)

Gruppe B[Bearbeiten]

Tabelle
Gruppe B Sp. S N U NR P NRR
NiederlandeNiederlande Niederlande 2 1 1 0 0 2 +0.351
KeniaKenia Kenia 2 1 1 0 0 2 −0.126
KanadaKanada Kanada 2 1 1 0 0 2 −0.185
Spiele
2. August Belfast NiederlandeNiederlande Niederlande
153-5 (20)
- KeniaKenia Kenia
134-9 (20)
Niederlande gewinnt mit 19 Runs
2. August Belfast NiederlandeNiederlande Niederlande
97 (18.4)
- KanadaKanada Kanada
98-6 (19.3)
Kanada gewinnt mit 4 Wickets
3. August Belfast KanadaKanada Kanada
91 (19.4)
- KeniaKenia Kenia
92-6 (17.5)
Kenia gewinnt mit 4 Wickets

Halbfinale[Bearbeiten]

4. August Belfast KeniaKenia Kenia
67 (17.2)
- Irish Cricket Union Irland
72-6 (19.1)
Irland gewinnt mit 4 Wickets
4. August Belfast Schottland Schottland
107-8 (20)
- NiederlandeNiederlande Niederlande
110-5 (18)
Niederlande gewinnt mit 5 Wickets

Platzierungsspiele[Bearbeiten]

Spiel um Platz 5[Bearbeiten]

5. August Belfast BermudaBermuda Bermuda
70 (20)
- KanadaKanada Kanada
71-2 (10.3)
Kanada gewinnt mit 8 Wickets

Spiel um Platz 3[Bearbeiten]

4. August Belfast KeniaKenia Kenia
106-9 (20)
- Schottland Schottland
107-1 (18.1)
Schottland gewinnt mit 9 Wickets

Finale[Bearbeiten]

19. April Belfast Irish Cricket Union Irland
- NiederlandeNiederlande Niederlande
No Result

Das Finale wurde aufgrund von Regen nicht ausgetragen.

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Tabelle
Abschlusstabelle Bemerkungen
1. Irish Cricket Union Irland Für ICC World Twenty20 2009 qualifiziert
1. NiederlandeNiederlande Niederlande Für ICC World Twenty20 2009 qualifiziert
3. Schottland Schottland Für ICC World Twenty20 2009 qualifiziert[2]
4. KeniaKenia Kenia
5. KanadaKanada Kanada
6. BermudaBermuda Bermuda

Belege[Bearbeiten]

  1. http://news.bbc.co.uk/sport2/hi/cricket/7484861.stm
  2. Schottland qualifizierte sich erst nachträglich, als Simbabwe seine Teilnahme am Endrundenturnier zurückgezogen hatte.