IIHF Inlinehockey-Weltmeisterschaft 2012

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
IIHF.svg Inlinehockey-Weltmeisterschaft
◄ vorherige 2012 nächste ►
Sieger: KanadaKanada Kanada

Die 16. IIHF Inlinehockey-Weltmeisterschaft wurde vom 1. Juni bis zum 7. Juni 2012 in Ingolstadt, Deutschland ausgetragen.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Top Division SchwedenSchweden Schweden Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien DeutschlandDeutschland Deutschland Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
  SlowenienSlowenien Slowenien TschechienTschechien Tschechien FinnlandFinnland Finnland KanadaKanada Kanada
Division I OsterreichÖsterreich Österreich SlowakeiSlowakei Slowakei BulgarienBulgarien Bulgarien AustralienAustralien Australien
  JapanJapan Japan UngarnUngarn Ungarn KroatienKroatien Kroatien NeuseelandNeuseeland Neuseeland

Vorrunde[Bearbeiten]

Top Division[Bearbeiten]

Gruppe A
1. Juni 2011
14:00 Uhr
SchwedenSchweden Schweden 5:3 FinnlandFinnland Finnland
1. Juni 2011
20:00 Uhr
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 4:5 n.V. TschechienTschechien Tschechien
2. Juni 2011
14:00 Uhr
SchwedenSchweden Schweden 13:3 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien
2. Juni 2011
20:00 Uhr
TschechienTschechien Tschechien 4:8 FinnlandFinnland Finnland
3. Juni 2011
14:00 Uhr
FinnlandFinnland Finnland 1:2 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien
3. Juni 2011
20:00 Uhr
TschechienTschechien Tschechien 7:4 SchwedenSchweden Schweden
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. SchwedenSchweden Schweden 3 2 0 0 1 22:13 6
2. TschechienTschechien Tschechien 3 1 1 0 1 16:16 5
3. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 3 1 0 1 1 9:19 4
4. FinnlandFinnland Finnland 3 1 0 0 2 12:11 3
Gruppe B
1. Juni 2011
14:00 Uhr
KanadaKanada Kanada 4:5 n.V. SlowenienSlowenien Slowenien
1. Juni 2011
20:00 Uhr
DeutschlandDeutschland Deutschland 4:5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
2. Juni 2011
14:00 Uhr
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 5:4 SlowenienSlowenien Slowenien
2. Juni 2011
20:00 Uhr
KanadaKanada Kanada 4:3 DeutschlandDeutschland Deutschland
3. Juni 2011
14:00 Uhr
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 4:2 KanadaKanada Kanada
3. Juni 2011
20:00 Uhr
SlowenienSlowenien Slowenien 5:7 DeutschlandDeutschland Deutschland
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 3 3 0 0 0 14:10 9
2. KanadaKanada Kanada 3 1 0 1 1 10:12 4
3. DeutschlandDeutschland Deutschland 3 1 0 0 2 14:14 3
4. SlowenienSlowenien Slowenien 3 0 1 0 2 14:16 2

Division I[Bearbeiten]

Gruppe C
1. Juni 2011
14:00 Uhr
AustralienAustralien Australien 4:5 KroatienKroatien Kroatien
1. Juni 2011
20:00 Uhr
BulgarienBulgarien Bulgarien 0:21 SlowakeiSlowakei Slowakei
2. Juni 2011
14:00 Uhr
AustralienAustralien Australien 9:1 BulgarienBulgarien Bulgarien
2. Juni 2011
20:00 Uhr
SlowakeiSlowakei Slowakei 7:2 KroatienKroatien Kroatien
3. Juni 2011
14:00 Uhr
KroatienKroatien Kroatien 16:2 BulgarienBulgarien Bulgarien
3. Juni 2011
20:00 Uhr
SlowakeiSlowakei Slowakei 14:4 AustralienAustralien Australien
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. SlowakeiSlowakei Slowakei 3 3 0 0 0 42:06 9
2. KroatienKroatien Kroatien 3 2 0 0 1 23:13 6
3. AustralienAustralien Australien 3 1 0 0 2 17:20 3
4. BulgarienBulgarien Bulgarien 3 0 0 0 3 03:46 0
Gruppe D
1. Juni 2011
14:00 Uhr
OsterreichÖsterreich Österreich 14:2 JapanJapan Japan
1. Juni 2011
20:00 Uhr
NeuseelandNeuseeland Neuseeland 3:7 UngarnUngarn Ungarn
2. Juni 2011
14:00 Uhr
OsterreichÖsterreich Österreich 9:6 NeuseelandNeuseeland Neuseeland
2. Juni 2011
20:00 Uhr
UngarnUngarn Ungarn 9:0 JapanJapan Japan
3. Juni 2011
14:00 Uhr
JapanJapan Japan 2:3 n.P. NeuseelandNeuseeland Neuseeland
3. Juni 2011
20:00 Uhr
UngarnUngarn Ungarn 6:4 OsterreichÖsterreich Österreich
Pl. Sp S OTS OTN N Tore Punkte
1. UngarnUngarn Ungarn 3 3 0 0 0 22:07 9
2. OsterreichÖsterreich Österreich 3 2 0 0 1 27:17 6
3. NeuseelandNeuseeland Neuseeland 3 0 1 0 2 12:18 2
4. JapanJapan Japan 3 0 0 1 2 04:26 1

Finalrunde[Bearbeiten]

Top Division[Bearbeiten]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  A2  TschechienTschechien Tschechien 5  
B3  DeutschlandDeutschland Deutschland 6  
  B3  DeutschlandDeutschland Deutschland 3  
  A4  FinnlandFinnland Finnland 2  
B1  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 4
A4  FinnlandFinnland Finnland 5  
  B2  KanadaKanada Kanada 9
  B3  DeutschlandDeutschland Deutschland 5
A1  SchwedenSchweden Schweden 3  
B4  SlowenienSlowenien Slowenien 4  
B2  KanadaKanada Kanada 5
Spiel um Platz 3
  B4  SlowenienSlowenien Slowenien 3  
B2  KanadaKanada Kanada 9 B4  SlowenienSlowenien Slowenien 4
  A3  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 3   A4  FinnlandFinnland Finnland 9
Viertelfinale
5. Juni 2012
14:00 Uhr
KanadaKanada Kanada 9:3
(3:1, 1:0, 1:1, 4:1)
Spielbericht (PDF; 51 kB)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien Saturn Arena, Ingolstadt
Zuschauer: 200
5. Juni 2012
16:00 Uhr
SchwedenSchweden Schweden 3:4 n. V.
(1:2, 1:0, 1:0, 0:1, 0:1)
Spielbericht (PDF; 50 kB)
SlowenienSlowenien Slowenien Saturn Arena, Ingolstadt
Zuschauer: 200
5. Juni 2012
18:00 Uhr
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 4:5
(1:0, 0:1, 1:4, 0:0)
Spielbericht (PDF; 50 kB)
FinnlandFinnland Finnland Saturn Arena, Ingolstadt
Zuschauer: 750
5. Juni 2012
20:00 Uhr
TschechienTschechien Tschechien 5:6 n.P.
(1:2, 2:0, 1:2, 1:1, 0:0, 0:1)
Spielbericht (PDF; 51 kB)
DeutschlandDeutschland Deutschland Saturn Arena, Ingolstadt
Zuschauer: 3062
Spiele um Platz 5 - 8
6. Juni 2012
14:00 Uhr
SchwedenSchweden Schweden 4:5 n.P.
(0:1, 2:2, 2:1, 0:0, 0:0, 0:1)
Spielbericht (PDF; 50 kB)
TschechienTschechien Tschechien Saturn Arena, Ingolstadt
Zuschauer: 150
6. Juni 2012
16:00 Uhr
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 18:1
(5:0, 5:1, 5:0, 3:0)
Spielbericht (PDF; 51 kB)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien Saturn Arena, Ingolstadt
Zuschauer: 200
Halbfinale
6. Juni 2012
18:00 Uhr
KanadaKanada Kanada 5:3
(2:1, 0:1, 2:1, 1:0)
Spielbericht (PDF; 50 kB)
SlowenienSlowenien Slowenien Saturn Arena, Ingolstadt
Zuschauer: 1200
6. Juni 2012
20:00 Uhr
DeutschlandDeutschland Deutschland 3:2
(1:1, 0:1, 0:0, 2:0)
Spielbericht (PDF; 50 kB)
FinnlandFinnland Finnland Saturn Arena, Ingolstadt
Zuschauer: 3217
Spiel um Platz 7
7. Juni 2012
11:00 Uhr
SchwedenSchweden Schweden 7:2
(1:0, 2:0, 3:2, 1:0)
Spielbericht (PDF; 50 kB)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien Saturn Arena, Ingolstadt
Zuschauer:
Spiel um Platz 3
7. Juni 2012
16:30 Uhr
FinnlandFinnland Finnland 9:4
(2:1, 3:1, 2:0, 2:2)
Spielbericht (PDF; 51 kB)
SlowenienSlowenien Slowenien Saturn Arena, Ingolstadt
Zuschauer: 1600
Finale
7. Juni 2012
19:00 Uhr
KanadaKanada Kanada 9:5
(3:1, 2:1, 3:3, 1:0)
Spielbericht (PDF; 51 kB)
DeutschlandDeutschland Deutschland Saturn Arena, Ingolstadt
Zuschauer: 4575

Division I[Bearbeiten]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  D2  OsterreichÖsterreich Österreich 7  
C3  AustralienAustralien Australien 2  
  D1  UngarnUngarn Ungarn 5  
  D2  OsterreichÖsterreich Österreich 2  
D1  UngarnUngarn Ungarn 12
C4  BulgarienBulgarien Bulgarien 2  
  D1  UngarnUngarn Ungarn 4
  C1  SlowakeiSlowakei Slowakei 5
C1  SlowakeiSlowakei Slowakei 14  
D4  JapanJapan Japan 0  
C1  SlowakeiSlowakei Slowakei 5
Spiel um Platz 3
  C2  KroatienKroatien Kroatien 3  
C2  KroatienKroatien Kroatien 5 D2  OsterreichÖsterreich Österreich 7
  D3  NeuseelandNeuseeland Neuseeland 0   C2  KroatienKroatien Kroatien 6
Viertelfinale
5. Juni 2012
13:00 Uhr
KroatienKroatien Kroatien 5:0
(2:0, 1:0, 1:0, 1:0)
Spielbericht (PDF; 50 kB)
NeuseelandNeuseeland Neuseeland Saturn Arena Halle 2, Ingolstadt
Zuschauer: 128
5. Juni 2012
15:00 Uhr
OsterreichÖsterreich Österreich 7:2
(2:1, 1:0, 1:1, 3:0)
Spielbericht (PDF; 50 kB)
AustralienAustralien Australien Saturn Arena Halle 2, Ingolstadt
Zuschauer: 193
5. Juni 2012
17:00 Uhr
SlowakeiSlowakei Slowakei 14:0
(0:0, 5:0, 5:0, 4:0)
Spielbericht (PDF; 51 kB)
JapanJapan Japan Saturn Arena Halle 2, Ingolstadt
Zuschauer: 208
5. Juni 2012
19:00 Uhr
UngarnUngarn Ungarn 12:2
(1:0, 3:1, 5:0, 3:1)
Spielbericht (PDF; 50 kB)
BulgarienBulgarien Bulgarien Saturn Arena Halle 2, Ingolstadt
Zuschauer: 231
Spiele um Platz 5 - 8
6. Juni 2012
13:00 Uhr
NeuseelandNeuseeland Neuseeland 2:3
(0:1, 0:1, 1:1, 1:0)
Spielbericht (PDF; 50 kB)
JapanJapan Japan Saturn Arena Halle 2, Ingolstadt
Zuschauer: 93
6. Juni 2012
15:00 Uhr
AustralienAustralien Australien 16:4
(4:2, 2:0, 6:2, 4:0)
Spielbericht (PDF; 52 kB)
BulgarienBulgarien Bulgarien Saturn Arena Halle 2, Ingolstadt
Zuschauer: 93
Halbfinale
6. Juni 2012
17:00 Uhr
UngarnUngarn Ungarn 5:2
(0:1, 3:0, 0:1, 2:0)
Spielbericht (PDF; 50 kB)
OsterreichÖsterreich Österreich Saturn Arena Halle 2, Ingolstadt
Zuschauer: 118
6. Juni 2012
19:00 Uhr
SlowakeiSlowakei Slowakei 5:3
(2:0, 0:1, 1:1, 2:1)
Spielbericht (PDF; 50 kB)
KroatienKroatien Kroatien Saturn Arena Halle 2, Ingolstadt
Zuschauer: 193
Spiel um Platz 5
7. Juni 2012
10:00 Uhr
AustralienAustralien Australien 7:3-
(1:0, 2:1, 2:1, 2:1)
Spielbericht (PDF; 51 kB)
JapanJapan Japan Saturn Arena Halle 2, Ingolstadt
Zuschauer: 123
Spiel um Platz 3
7. Juni 2012
12:00 Uhr
OsterreichÖsterreich Österreich 7:6 n.V.
(1:3, 3:1, 1:1, 1:1, 1:0)
Spielbericht (PDF; 51 kB)
KroatienKroatien Kroatien Saturn Arena Halle 2, Ingolstadt
Zuschauer: 331
Finale
7. Juni 2012
14:00 Uhr
SlowakeiSlowakei Slowakei 5:4
(1:1, 4:1, 0:2, 0:0)
Spielbericht (PDF; 50 kB)
UngarnUngarn Ungarn Saturn Arena, Ingolstadt
Zuschauer: 400

Statistiken[Bearbeiten]

Top Division[Bearbeiten]

Top Scorer[Bearbeiten]

Spieler G A Pts
SchwedenSchweden Daniel Wessner 5 10 15
SchwedenSchweden Marcus Nilsson 4 10 14
SchwedenSchweden Dick Axelsson 9 4 13
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jose Cadiz 4 9 13
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Travis Noe 10 2 12
KanadaKanada Max Grassi 5 7 12
KanadaKanada Adam Ross 5 7 12
DeutschlandDeutschland Michael Wolf 8 3 11
KanadaKanada Thomas Woods 6 5 11
FinnlandFinnland Sami Markkanen 4 7 11

Beste Torhüter[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, TOI = Spielzeit (in Minuten), GA = Gegentore, SO = Shutouts, Sv% = gehaltene Schüsse (in %), GAA = Gegentorschnitt;

Spieler GP TOI SO Sv% GAA
SchwedenSchweden Sebastian Idoff 4 136:00 0 92,92 2.12
KanadaKanada Brett Leggat 4 190:21 0 90,40 2.27
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nicholas Maricic 3 144:00 0 90,28 1.75
DeutschlandDeutschland Jochen Vollmer 5 232:47 0 88,77 3.25
FinnlandFinnland Juha Taponen 5 238:00 0 87,67 2.72

Division I[Bearbeiten]

Top Scorer[Bearbeiten]

Spieler G A Pts
SlowakeiSlowakei Filip Novák 11 9 20
SlowakeiSlowakei Marcel Holovič 6 14 20
SlowakeiSlowakei Tomáš Jaško 7 11 18
SlowakeiSlowakei Lukáš Růžička 6 12 18
OsterreichÖsterreich Daniel Oberkofler 8 8 16
SlowakeiSlowakei Peter Sojčík 7 8 15
SlowakeiSlowakei Roman Šimunek 6 9 15
OsterreichÖsterreich Harry Lange 6 8 14
AustralienAustralien Jonathon Bremner 7 6 13
KroatienKroatien Tomislav Čunko 7 6 13

Beste Torhüter[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, TOI = Spielzeit (in Minuten), GA = Gegentore, SO = Shutouts, Sv% = gehaltene Schüsse (in %), GAA = Gegentorschnitt;

Spieler GP TOI SO Sv% GAA
SlowakeiSlowakei Vladimír Neumann 3 120:00 2 96,15 0.60
UngarnUngarn Tamás Kiss 3 144:00 1 92,00 1.50
SlowakeiSlowakei Roman Hrušovský 2 96:00 0 88,52 2.63
KroatienKroatien Vanja Belić 4 179:33 1 88,50 2.61
UngarnUngarn András Sájevics 2 96:00 0 87,50 1.88

Abschlussplatzierungen[Bearbeiten]

Top Division
RF Team
1 KanadaKanada Kanada
2 DeutschlandDeutschland Deutschland
3 FinnlandFinnland Finnland
4 SlowenienSlowenien Slowenien
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
6 TschechienTschechien Tschechien
7 SchwedenSchweden Schweden
8 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien
Division I
RF Team
1 SlowakeiSlowakei Slowakei
2 UngarnUngarn Ungarn
3 OsterreichÖsterreich Österreich
4 KroatienKroatien Kroatien
5 AustralienAustralien Australien
6 JapanJapan Japan
7 NeuseelandNeuseeland Neuseeland
8 BulgarienBulgarien Bulgarien

Weblinks[Bearbeiten]