Jane Curtin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jane Curtin bei der Emmyverleihung (1989)

Jane Therese Curtin[1] (* 6. September 1947 in Cambridge, Massachusetts) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Jane Curtin wurde als Tochter von Mary Constance und Joseph Curtin, welcher eine Versicherungsagentur besaß, geboren. Sie wurde römisch-katholisch erzogen.[2] Sie besuchte das Elizabeth Seton Junior College und die Northeastern University in Boston.[3]

Im April 1975 heiratete sie Patrick Lynch. Ihre gemeinsame Tochter kam 1983 auf die Welt.

Ihren Durchbruch erreichte sie durch ihre Auftritte bei Saturday Night Live, einer US-amerikanischen Comedyshow, in der einige bekannte Schauspieler ihren Durchbruch hatten. Des Weiteren spielte sie von 1984 bis 1989 in der Serie Kate & Allie die Rolle der Allison „Allie“ Lowell, einer alleinerziehenden Mutter. Für diese Rolle bekam sie zweimal einen Emmy Award als beste Hauptdarstellerin einer Comedyserie. Von 1996 bis 2001 war sie in der Serie Hinterm Mond gleich links als Dr. Mary Albright zu sehen. Im Jahre 2006 war sie eine der Hauptrollen in der Serie Crumbs, welche allerdings nicht über eine Staffel hinauskam. Seit Mai 2012 ist sie in Unforgettable zu sehen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jane Curtin – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jane Curtin Biography (1947-) (Englisch) filmreferences.com. Abgerufen am 12. Oktober 2012.
  2. About Jane Curtin (Englisch) movies.yahoo.com. Abgerufen am 12. Oktober 2012.
  3. About Jane Curtin (Englisch) movies.yahoo.com. Abgerufen am 12. Oktober 2012.