Jason Hanson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jason Hanson
Detroit Lions placekicker Jason Hanson at the 2012 Lions training camp.jpg
Jason Hanson 2012 im Trainingscamp der Lions.
Detroit LionsNr. 4
Kicker
Geburtsdatum: 17. Juni 1970
Geburtsort: Spokane, Washington
Größe: 1,83 m Gewicht: 86 kg
NFL-Debüt
1992 für die Detroit Lions
Karriere
College: Washington State
NFL Draft: 1992 / Runde: 2 / Pick: 56
 Teams:
Karriere-Highlights und Auszeichnungen
Ausgewählte NFL-Statistiken
(in der 17. Woche der NFL Saison 2009)
Field-Goal-Versuche     522
Field Goals     427
Trefferquote     81,8 %
Statistiken bei NFL.com
Statistiken bei pro-football-reference.com

Jason Douglas Hanson (* 17. Juni 1970 in Spokane, Washington) ist ein ehemaliger US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Kickers. Er spielte für die Detroit Lions in der National Football League (NFL).

Karriere[Bearbeiten]

High School und College[Bearbeiten]

Jason Hanson spielte als Schüler der Mead High School in seinem Geburtsort Spokane für das Football-Team der Schule als Kicker und Punter. Vom Verband der Sportjournalisten im US-Bundesstaat Washington (Washington Sportswriters Association) wurde er als bester High-School-Spieler des Bundesstaats auf diesen Positionen ausgezeichnet.

Nach der High School war Hanson bei der Washington State University eingeschrieben und spielte als Kicker für das Football-Team des Colleges. Er stellte im College Football der National Collegiate Athletic Association (NCAA) diverse Rekorde auf. Zwei Rekorde bei langen Field-Goal-Versuchen sind bis heute ungebrochen:

  • meisten Field Goals aus 50 Yards oder mehr (20)
  • meisten Field Goals aus 40 Yards oder mehr (39)

Für seine Präzision bei Field-Goal-Versuchen aus weiten Entfernungen erhielt Hanson bereits während seiner College-Karriere den Spitznamen „Thunderfoot“.

NFL[Bearbeiten]

Hanson wurde im NFL Draft 1992 von den Detroit Lions in der zweiten Runde als 56. Spieler ausgewählt und hat das Team in seiner Karriere nicht gewechselt. In 17 Saisons (1992 bis 2008) für die Lions wurde Hanson nur in einem Saisonspiel nicht eingesetzt. In vier Saisons (1995, 1996, 1998, 2003) wurde Hanson von den Detroit Lions in einzelnen Spielen auch als Punter eingesetzt.

Hanson ist in der Teamgeschichte der Detroit Lions der Spieler, der die meisten Punkte für das Team erzielt hat (1793 Punkte; unter anderem durch 406 Field Goals und 529 PAT.[1])

In den Jahren 1998 und 1999 vertrat Hanson die National Football Conference (NFC) im Pro Bowl.

Trotz 17 Saisons als Profispieler stand Hanson mit den Detroit Lions nie in einem Super Bowl. Er hält aber zwei NFL-Rekorde und wird auf der All-Time-Scoring-Liste der NFL geführt:

  • meiste Field Goals aus über 50 Yards (41)[2]
  • meiste Field Goals aus über 50 Yards in einer Saison (8; gemeinsam mit Morten Andersen)[3]
  • Platz 8 auf der All-Time-Scoring-Liste der NFL-Spieler mit den meisten erzielten Punkten (1793 Punkte); Hanson ist einer von elf Spielern der NFL-Geschichte, die mehr als 1600 Punkte erzielt haben.

2008 stellte Hanson mit den Detroit Lions einen Negativ-Rekord in der NFL-Geschichte auf: Das Team verlor alle 16 Saisonspiele. Die einzige weitere Mannschaft, die außer den Lions jemals alle ihre Saisonspiele verloren hat, waren 1976 die Tampa Bay Buccaneers. Damals wurden jedoch nur 14 Saisonspiele gespielt.[4]

Im Februar 2009 hat Hanson seinen Vertrag bei den Detroit Lions bis 2013 verlängert.[5]

Anfang April 2013 beendete Hanson seine Karriere.[6]

Privates[Bearbeiten]

Jason Hanson und seine Frau Kathleen sind seit 1992 verheiratet und haben drei Kinder. Hansons Bruder Travis Hanson war 1990 bis 1993 ebenfalls als Kicker für die University of Washington aktiv.[7]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatJason Hanson Statistiken. In: nfl.com. Abgerufen am 28. April 2013 (englisch).
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatMichael David Smith: Detroit Lions' Jason Hanson Breaks NFL Record for Most Career 50-Yard Field Goals. In: aolnews.com. 14. Dezember 2008, abgerufen am 28. April 2013 (englisch).
  3. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatThe 51-yard field goal Lions kicker Jason Hanson booted on. In: fantasysp.com. Abgerufen am 28. April 2013 (englisch).
  4. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatDetroit Lions mit Negativ-Rekord in der NFL. In: rp-online.de. 29. Dezember 2008, abgerufen am 28. April 2013 (deutsch).
  5. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatChrissie Wywrot: Staying Home. In: detroitlions.com. 28. Februar 2009, archiviert vom Original, abgerufen am 22. April 2009 (englisch).
  6. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatJason Hanson: Nach 21 Saisonen ist Schluss. In: nfl-crush.com. 5. April 2013, abgerufen am 28. April 2013 (deutsch).
  7. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatJason Hanson — Football Player. In: famousbirthdays.com. Abgerufen am 28. April 2013 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]