Jette

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit der belgischen Gemeinde. Für den weiblichen Vornamen siehe Henriette. Weitere Schreibweise: Jetté.
Jette
Blason ville be Jette.svg Flag of Jette.svg
Jette (Belgien)
Jette
Jette
Staat Belgien
Region Brüssel-Hauptstadt
Bezirk Brüssel-Hauptstadt
Koordinaten 50° 52′ N, 4° 20′ O50.8733333333334.3361111111111Koordinaten: 50° 52′ N, 4° 20′ O
Fläche 5,04 km²
Einwohner (Stand) 49.411 Einw. (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 9804 Einw./km²
Postleitzahl 1090
Vorwahl 02
Bürgermeister Hervé Doyen (LBJ)
Adresse der
Kommunalverwaltung
Chaussée de Wemmel/
Wemmelsesteenweg 100
1090 Brüssel
Webseite www.jette.be

lplblelslh

Jette ist eine der 19 Gemeinden der Region Brüssel-Hauptstadt. Sie hat 49.411 Einwohner (Stand 1. Januar 2013) auf 5 km².

Jette liegt im Nordwesten der Hauptstadt. Nachbargemeinden sind Brüssel-Stadt, Molenbeek-Saint-Jean/Sint-Jans-Molenbeek, Koekelberg und Ganshoren in Brüssel sowie Asse und Wemmel in Flandern.

Obwohl das Gemeindegebiet überwiegend städtisch bebaut ist, gibt es einige Wälder und große Parkanlagen (Poelbos, Laarbeekbos, Dielegem, König-Balduin-Park). Am König-Balduin-Park befindet sich das große Heilig-Herz-Kloster. In Jette liegt außerdem die Universitätsklinik der Freien Universität Brüssel, eines der größten Krankenhäuser der Gesamtstadt.

Jette hat einen Vorortbahnhof der Staatsbahn und (im äußersten Süden) einen U-Bahnhof der Linie 1A (Belgica). Weiterhin fahren die Straßenbahnlinien 19, 51, 81 und 93 durch Jette.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jette – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Altes Gemeindehaus von Jette