Koekelberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Koekelberg
Koekelberg arms.GIF Flag of Koekelberg.svg
Koekelberg (Belgien)
Koekelberg
Koekelberg
Staat Belgien
Region Brüssel-Hauptstadt
Bezirk Brüssel-Hauptstadt
Koordinaten 50° 52′ N, 4° 20′ O50.8608333333334.3316666666667Koordinaten: 50° 52′ N, 4° 20′ O
Fläche 1,17 km²
Einwohner (Stand) 21.025 Einw. (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 17970 Einw./km²
Postleitzahl 1081
Vorwahl 02
Bürgermeister Philippe Pivin (LB/MR)
Adresse der
Kommunalverwaltung
Place Henri Vanhuffel 6/
Henri Vanhuffelplein 6
1081 Koekelberg
Webseite www.koekelberg.be

lplblelslh

Koekelberg (ˈkukəlbɛrç, anhören?/i) hat 21.025 Einwohner (Stand: 1. Januar 2013) auf nur 1,17 km² Fläche und ist damit nach Saint-Josse-ten-Noode/Sint-Joost-ten-Node die kleinste der 19 Gemeinden der Region Brüssel-Hauptstadt.

Landesweit bekannt ist die auf dem gleichnamigen Hügel stehende Nationalbasilika des Heiligen Herzens, eine der größten Kirchen der Welt. Sie wurde in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Art-Déco-Stil erbaut und steht am Ende einer monumentalen Straßenachse. Vor der Basilika befindet sich der Elisabethpark.

Durch Koekelberg fährt die Straßenbahnlinie 19. Am Bahnhof Simonis treffen sich außerdem die U-Bahn-Linien 1A und 2.

Partnerstädte[Bearbeiten]

Partnerstädte Koekelbergs sind in Frankreich die Stadt Hyères im Département Var und in Spanien die Stadt Sanlúcar de Barrameda in Andalusien.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Koekelberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Basilika