Jinshan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Stadtbezirk Jinshan in Shanghai. Für andere Bedeutungen siehe Jinshan (Begriffsklärung).
Jinshan

Jinshan (金山区 Jīnshān Qū) ist ein Stadtbezirk in der chinesischen regierungsunmittelbaren Stadt Shanghai. Er ist 1992 aus dem vormaligen Kreis Jinshan entstanden.

Er hat 527.062 Einwohner (2003) auf einer Fläche von 586,05 Quadratkilometern. Die Bevölkerungsdichte beträgt 899 Einwohner pro Quadratkilometer.

Industrie[Bearbeiten]

Die Shanghai Petrochemical Company Ltd. hat ihren Sitz in Jinshan. In Jinshan liegt auch die Großgemeinde Caojing, die in der Wirtschaft insbesondere durch ihren Chemiepark „Shanghai Chemical Industry Park“ bekannt geworden ist.

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich Jinshan aus einem Straßenviertel und neun Großgemeinden zusammen. Diese sind:

  • Großgemeinde Shanyang (山阳镇), Regierungssitz des Stadtbezirks;
  • Straßenviertel Shihua (石化街道);
  • Großgemeinde Caojing (漕泾镇);
  • Großgemeinde Fengjing (枫泾镇);
  • Großgemeinde Jinshanwei (金山卫镇);
  • Großgemeinde Kuoxia (廊下镇);
  • Großgemeinde Lüxiang (吕巷镇);
  • Großgemeinde Tinglin (亭林镇);
  • Großgemeinde Zhangyan (张堰镇);
  • Großgemeinde Zhujing (朱泾镇).

Bekannte Personen aus Jinshan[Bearbeiten]

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. http://www.chinavitae.com/biography/Ma_Kai/summary

Siehe auch[Bearbeiten]

Liste der Stadtbezirke von Shanghai

Weblinks[Bearbeiten]