John-von-Neumann-Medaille

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die IEEE John von Neumann Medaille (benannt nach John von Neumann) wurde 1990 vom IEEE ins Leben gerufen und wird jährlich für „besondere Leistungen in Computer-bezogener Wissenschaft und Technologie“ verliehen, die nicht notwendigerweise zeitnah zur Verleihung stattgefunden haben müssen.

Preisträger[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 2015 IEEE MEDALS AND RECOGNITIONS RECIPIENTS AND CITATIONS (PDF; 44 kB); abgerufen am 8. Dezember 2014.