Jonathan Mensah

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jonathan Mensah

Jonathan Mensah im September 2012

Spielerinformationen
Geburtstag 13. Juli 1990
Geburtsort AccraGhana
Größe 188 cm
Position Innenverteidigung
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2006–2008
2008–2009
2010–2011
2010
2011–
Ashanti Gold
Free State Stars
Udinese Calcio
FC Granada (Leihe)
FC Évian Thonon Gaillard
29 (2)
39 (2)
0 (0)
15 (1)
33 (1)
Nationalmannschaft2

2010–
Ghana U-20
Ghana

31 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2013/14
2 Stand: 13. Juli 2014

Jonathan Mensah (* 13. Juli 1990 in Accra) ist ein ghanaischer Fußballspieler, der seit 2011 beim französischen Erstligisten FC Évian Thonon Gaillard unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Mensahs spielte in seiner Jugend für Ashanti Gold aus Obuasi und gehörte den ghanaischen Juniorennationalmannschaften an. Er gehört zu der erfolgreichen Generation, die 2009 erst die afrikanische Juniorenmeisterschaft und dann die FIFA-U-20-Weltmeisterschaft gewann.

Mit knapp 18 Jahren wechselte er bereits nach Südafrika, wo er für die Free State Stars aus Bethlehem in der höchsten Spielklasse des Landes spielte. Nach dem U-20-Erfolg zeigten auch europäische Vereine Interesse an dem Nachwuchs-Innenverteidiger. Ein Wechsel zu Panathinaikos Athen scheiterte jedoch.[1] Schließlich wurde er Anfang 2010 von Udinese Calcio aus Italien unter Vertrag genommen, die ihn aber sofort nach Spanien an den FC Granada ausliehen.[2] Dort bestritt er 15 Spiele für den spanischen Zweitligisten. Zu Beginn der Saison 2011/12 wechselte er für eine nicht genannte Ablösesumme zum französischen Aufsteiger FC Évian Thonon Gaillard.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Mensah spielte für die Ghanaische U-20 Auswahl, die 2009 die U-20-Fußball-Weltmeisterschaft gewann. Am 5. Januar 2010 stand Jonathan Mensah erstmals auch für die A-Nationalmannschaft Ghanas auf dem Platz. In den Vorbereitungsspielen für die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika wurde er noch einige Male eingesetzt und in den WM-Kader der Afrikaner aufgenommen. Bei der WM kam er zu drei Einsätzen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jonathan Mensah Decides To Stay At Free State Stars, goal.com, 13. August 2009
  2. Mensah joins Granada, African Soccer Union