Kriechender Wacholder

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kriechender Wacholder
Juniperus procumbens nana MN 2007.JPG

Kriechender Wacholder (Juniperus procumbens)

Systematik
Ordnung: Koniferen (Coniferales)
Familie: Zypressengewächse (Cupressaceae)
Unterfamilie: Cupressoideae
Gattung: Wacholder (Juniperus)
Sektion: Sabina
Art: Kriechender Wacholder
Wissenschaftlicher Name
Juniperus procumbens
(Siebold ex Endl.) Miq.

Der Kriechende Wacholder (Juniperus procumbens) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Zypressengewächse (Cupressaceae). Er ist auf den Inseln des südlichen Japans heimisch.

Beschreibung[Bearbeiten]

Der Kriechende Wacholder wächst als immergrüner, niederliegender Strauch, der Wuchshöhen von bis zu 70 Zentimetern erreichen kann. Die kriechenden, lang gestreckten Äste sind an ihren Enden nach oben gebogen.[1][2]

Die 6 bis 8 Millimeter langen, steifen Blätter sind nadelförmig geformt und stehen in Dreierwirteln zusammen. Sie sind leicht gebogen, haben zwei weiße Stomatabänder auf der Blattoberseite und sind auf der Blattunterseite gefurcht. Die Blattbasis ist herablaufend und die Spitze ist spitz zulaufend.[1][2]

Das Aussehen der männlichen Blütenzapfen ist nicht bekannt. Die Zapfen sind bei einem Durchmesser von 8 bis 9 Millimetern annähernd kugelig geformt. Zur Reife hin sind sie schwarz gefärbt und blaugrün bereift. Jeder Zapfen trägt zwei bis drei Samenkörnern. Die gezähnten Samen werden rund 4 Millimeter lang.[1]

Vorkommen[Bearbeiten]

Das natürliche Verbreitungsgebiet des Kriechenden Wacholders liegt in Japan auf Kyūshū und den Bonininseln. In den chinesischen Provinzen Anhui, Fujian, Jiangsu, Jiangxi, Liaoning, Shandong, Yunnan und Zhejiang kommt er verwildert vor.[1][2][3]

Nutzung[Bearbeiten]

Der Kriechende Wacholder als Bonsai

Der Kriechende Wacholder wird als Zierstrauch verwendet.[2]

Systematik[Bearbeiten]

Die Erstbeschreibung als Juniperus chinensis var. procumbens erfolgte 1847 durch Philipp Franz von Siebold in Synopsis Coniferarum, Seite 21. Im Jahr 1870 wurde die Varietät von Siebold in Flora Japonica 2, Seite 59 als Juniperus procumbens in den Rang einer eigenständigen Art erhoben. Synonyme für Juniperus procumbens (Siebold ex Endl.) Miq sind Sabina procumbens (Siebold ex Endl.) Iwata & Kusaka und Sabina chinensis var. procumbens (Siebold ex Endl.) Antoine.[4]

Gefährdung[Bearbeiten]

Der Kriechende Wacholder wird in der Roten Liste der IUCN als „nicht gefährdet“ eingestuft. Es wird jedoch darauf hingewiesen das eine erneute Überprüfung der Gefährdung notwendig ist.[3]

Quellen[Bearbeiten]

  • Christopher J. Earle: Juniperus procumbens. In: The Gymnosperm Database. www.conifers.org, 23. November 2012, abgerufen am 22. Dezember 2012 (englisch).
  •  Liguo Fu, Yong-fu Yu, Robert P. Adams & Aljos Farjon: Cupressaceae. Juniperus. In: Wu Zhengyi, Peter H. Raven & Hong Deyuan (Hrsg.): Flora of China. Cycadaceae through Fagaceae. Volume 4, Science Press und Missouri Botanical Garden Press, Beijing und St. Louis 1999, ISBN 0-915279-70-3, Juniperus procumbens, S. 71 (dieses gedruckte Werk ist textgleich Online, Juniperus procumbens - Online).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Christopher J. Earle: Juniperus procumbens. In: The Gymnosperm Database. www.conifers.org, 23. November 2012, abgerufen am 22. Dezember 2012 (englisch).
  2. a b c d  Liguo Fu, Yong-fu Yu, Robert P. Adams & Aljos Farjon: Cupressaceae. Juniperus. In: Wu Zhengyi, Peter H. Raven & Hong Deyuan (Hrsg.): Flora of China. Cycadaceae through Fagaceae. Volume 4, Science Press und Missouri Botanical Garden Press, Beijing und St. Louis 1999, ISBN 0-915279-70-3, Juniperus procumbens, S. 71 (dieses gedruckte Werk ist textgleich Online, Juniperus procumbens - Online).
  3. a b Juniperus procumbens in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2012. Eingestellt von: Conifer Specialist Group, 1998. Abgerufen am 22. Dezember 2012
  4. Juniperus procumbens bei Tropicos.org. Missouri Botanical Garden, St. Louis. Abgerufen am 22. Dezember 2012.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kriechender Wacholder – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien