Kristen Wilson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kristen Wilson (* 4. September 1969 in Chelmsford, Massachusetts) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Biografie[Bearbeiten]

Wilson wuchs in Chelmsford, einer Stadt nahe Boston auf und wurde als Kind adoptiert. Sie wurde zur Tänzerin ausgebildet und arbeitete vier Jahre beim Boston Ballet. Sie machte den Bachelor of Fine Arts im Fach Musical theatre an der Syracuse University.

Wilson hatte ihr Filmdebüt 1992 in dem Film Prototype und spielte 1993 in Who's the Man? die Rolle der Maria. 1995 zog Wilson nach New York City und spielte in dem Fernsehfilm Tyson die erste Ehefrau von Mike Tyson, Robin Givens. 1996 drehte Wilson zusammen mit Adam Sandler und Damon Wayans den Film Bulletproof. Andere Filme mit Wilson umfassen unter anderem Dungeons & Dragons, Walking Tall – Auf eigene Faust, Dr. Dolittle und Dr. Dolittle 2.

Wilson spielte auch in einigen bekannten TV-Serien mit, wie zum Beispiel The District – Einsatz in Washington, Shark, What’s Up, Dad? oder Crossing Jordan – Pathologin mit Profil.

Ihren bislang letzten Aufritt absolvierte sie 2011 in den Film Mega Python vs. Gatoroid. Wilson war zweimal verheiratet, hat drei Kinder und lebt zurzeit in Los Angeles.[1]

Filmografie[Bearbeiten]

Film[Bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eintrag bei filmreference.com