Lawman (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel Lawman
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 1958–1962
Länge 30 Minuten
Episoden 156 in 4 Staffeln
Genre Western
Produktion William T. Orr
Erstausstrahlung 5. Oktober 1958 (USA) auf ABC
Besetzung

Lawman ist eine US-amerikanische Western-Fernsehserie, die von Warner Bros. für ABC produziert wurde. Zwischen 1958 und 1962 entstanden insgesamt 156 Folgen in vier Staffeln zu je 30 Minuten.

Handlung[Bearbeiten]

Die Serie handelte von den Abenteuern des U.S. Marshal Dan Troop und dessen Deputy Johnny McKay in Laramie, Wyoming. In Gastrollen traten unter anderem DeForest Kelley, Martin Landau, Sammy Davis Jr. und James Coburn auf. Jack Elam und Lee van Cleef hatten mehrfache Gastauftritte.

Hintergrund[Bearbeiten]

Mittels Handlungsüberschneidungen traten die Protagonisten der Serie auch in der ebenfalls von Warner Bros. produzierten Westernserie Maverick auf. Peter Brown war, jedoch in einer anderen Rolle, auch in einer Episode der zeitgleich produzierten Serie Sugarfoot zu sehen.

Als Gaststars wirkten unter anderem John Carradine, Sammy Davis junior, Lee van Cleef und Martin Landau mit.

Weblinks[Bearbeiten]