Liste der Atlas-V-Raketenstarts

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
New Horizons beim Start

Das ist die Startliste der US-amerikanischen Trägerrakete Atlas V. Bisher wurden 49 Starts durchgeführt, wovon 48 erfolgreich und einer teilweise erfolgreich verliefen. Dies entspricht einer Zuverlässigkeit von 98,0 %.

Erklärung[Bearbeiten]

  • Lauf. Nr.: Nennt die fortlaufende Nummer des Starts.
  • Datum: Gibt den Tag und wenn möglich die Uhrzeit des Starts an.
  • Typ: Bezeichnet den Raketentyp, der genutzt wurde.
  • Ser.-Nr.: Nennt die Seriennummer.
  • Startplatz: Gibt den Ort und die Startrampe an.
  • Nutzlast: Nennt die Nutzlast.
  • Art der Nutzlast: Gibt einen kurzen Überblick, worum es sich bei der Nutzlast handelt.
  • Nutzlastgewicht: Gibt das Gewicht des Satelliten an.
  • Orbit: Gibt die Umlaufbahn an, in der die Nutzlast ausgesetzt wurde. Es muss nicht zwangsläufig der Zielorbit sein.
  • Anmerkungen: Gibt weitere Informationen über den Stand der Mission.

Atlas-V-Versionen[Bearbeiten]

Letzte Aktualisierung der Liste: 17. September 2014

Version Atlas V(401) Atlas V(411) Atlas V(421) Atlas V(431) Atlas V(501) Atlas V(521) Atlas V(531) Atlas V(541) Atlas V(551)
Erster Flug 21. August 2002 20. April 2006 11. Oktober 2007 11. März 2005 22. April 2010 17. Juli 2003 14. August 2010 26. November 2011 19. Januar 2006
Anzahl der Flüge 25 3 3 2 5 2 3 2 4
Erfolgreiche Flüge 24 3 3 2 5 2 3 2 4
Fehlstarts 0 0 0 0 0 0 0 0 0
Teilerfolge 1
(Juni 2007)
0 0 0 0 0 0 0 0
Letzter Flug im Einsatz im Einsatz im Einsatz im Einsatz im Einsatz im Einsatz im Einsatz im Einsatz im Einsatz

Startliste[Bearbeiten]

Dies ist eine vollständige Startliste der Atlas-V-Rakete. Stand der Liste: 17. September 2014

Lauf. Nr. Datum
Uhrzeit (UTC)
Typ Ser.-Nr. Startplatz Nutzlast Art der Nutzlast Nutzlastgewicht Orbit Anmerkungen
2002200320042005200620072008200920102011201220132014
1 21. August 2002 Atlas V(401) AV-001 CCAFS SLC-41 Hot Bird 6 Kommunikationssatellit 3905 kg GTO Erfolg
2 13. Mai 2003 Atlas V(401) AV-002 CCAFS SLC-41 Hellas-Sat 2 Kommunikationssatellit 3250 kg GTO Erfolg
3 17. Juli 2003 Atlas V(521) AV-003 CCAFS SLC-41 Rainbow 1 Kommunikationssatellit 4328 kg GTO Erfolg
4 17. Dezember 2004 Atlas V(521) AV-005 CCAFS SLC-41 AMC 16 Kommunikationssatellit 4065 kg GTO Erfolg
5 11. März 2005 Atlas V(431) AV-004 CCAFS SLC-41 Inmarsat 4-F1 Kommunikationssatellit 5959 kg GTO Erfolg
6 12. August 2005 Atlas V(401) AV-007 CCAFS SLC-41 MRO Marssonde 2180 kg Fluchtbahn Erfolg
7 19. Januar 2006 Atlas V(551) AV-010 CCAFS SLC-41 New Horizons Raumsonde zum Pluto und Kuipergürtel 478 kg ohne Star-48B Oberstufe Fluchtbahn Erfolg verfügte über eine zusätzliche Star-48B Oberstufe zur weiteren Beschleunigung
8 20. April 2006 Atlas V(411) AV-008 CCAFS SLC-41 Astra 1KR Fernsehsatellit Start war ursprünglich mit einer Ariane 5 und danach mit einer Proton geplant 4332 kg GTO Erfolg
9 9. März 2007 Atlas V(401) AV-013 CCAFS SLC-41 ASTRO, NEXTSat, STPSat 1, CFESat, MidSTAR 1, FalconSat 3, MEPSI 4A, MEPSI 4B 2 große und 6 kleine, militärische Technologieerprobungssatelliten >1150 kg LEO Erfolg
10 15. Juni 2007 Atlas V(401) AV-009 CCAFS SLC-41 NRO-L 30 (NOSS-3 4A, 4B) 2 Spionagesatelliten des NRO ~ 6500 kg LEO Teilerfolg Aufgrund eines Fehlers der Centaur-Stufe wird eine niedrigere Umlaufbahn als vorgesehen erreicht. Nutzlast kann aber mit eigenem Antrieb den geplanten Orbit erreichen.[1]
11 11. Oktober 2007
00:22
Atlas V(421) AV-011 CCAFS SLC-41 WGS 1 Kommunikationssatellit 5987 kg GTO Erfolg
12 10. Dezember 2007
22:05
Atlas V(401) AV-015 CCAFS SLC-41 NRO-L 24 (SDS-3 6) Spionagesatellit des NRO ? GSO Erfolg
13 13. März 2008
10:02
Atlas V(411) AV-006 VAFB SLC-3E NRO-L 28 Spionagesatellit des NRO mit SBIRS-HEO-Frühwarnkomponente ? HEO (Molnija-Orbit) Erfolg
14 14. April 2008
20:12
Atlas V(421) AV-014 CCAFS SLC-41 ICO-G1 Kommunikationssatellit 6634 kg GTO Erfolg
15 4. April 2009
00:31
Atlas V(421) AV-016 CCAFS SLC-41 WGS 2 Kommunikationssatellit 5987 kg GTO Erfolg
16 18. Juni 2009
21:32
Atlas V(401) AV-020 CCAFS SLC-41 LRO, LCROSS Zwei Mondsonden ca. 3880 kg Fluchtbahn Erfolg
17 8. September 2009
21:35
Atlas V(401) AV-018 CCAFS SLC-41 USA 207 (PAN) Satellit der US-Regierung über 2000 kg GTO Erfolg
18 18. Oktober 2009
16:12
Atlas V(401) AV-017 VAFB SLC-3E DMSP F18 Militärischer Wettersatellit ? SSO, danach Einschuss der Centaur-Stufe in eine Fluchtbahn[2] Erfolg
19 23. November 2009
06:55
Atlas V(431) AV-024 CCAFS SLC-41 Intelsat 14 Kommunikationssatellit ? GTO Erfolg
20 11. Februar 2010
15:23
Atlas V(401) AV-021 CCAFS SLC-41 SDO Sonnenobservatorium 3200 kg GTO Erfolg
21 22. April 2010
23:52
Atlas V(501) AV-012 CCAFS SLC-41 X-37B OTV-1 experimentelles Raumflugzeug 5400 kg ? Erfolg
22 30. Juli 2010
11:07
Atlas V(531) AV-019 CCAFS SLC-41 AEHF 1 Kommunikationssatellit ca. 6577 kg GTO Erfolg
23 21. September 2010
04:03
Atlas V(501) AV-025 VAFB SLC-3E NRO L-41 Spionagesatellit des NRO ? LEO Erfolg
24 5. März 2011
22:46
Atlas V(501) AV-026 CCAFS SLC-41 X-37B OTV-2 experimentelles Raumflugzeug 5400 kg LEO, danach Einschuss der Centaur-Oberstufe in eine Fluchtbahn[3] Erfolg
25 15. April 2011
04:24
Atlas V(411) AV-027 VAFB SLC-3E NROL-34 Spionagesatellit des NRO ? ? Erfolg
26 7. Mai 2011
18:10
Atlas V(401) AV-022 CCAFS SLC-41 SBIRS-GEO 1 Raketenfrühwarnung ? GTO Erfolg
27 5. August 2011
16:25
Atlas V(551) AV-029 CCAFS SLC-41 Juno Jupiterorbiter 3625 kg Fluchtbahn Erfolg
28 26. November 2011
15:02
Atlas V(541) AV-028 CCAFS SLC-41 Curiosity (Mars Science Laboratory) Marsrover 3400 kg Fluchtbahn Erfolg
29 24. Februar 2012
22:15
Atlas V(551) AV-030 CCAFS SLC-41 MUOS-1 Kommunikationssatellit der US Navy 6800 kg GTO Erfolg
30 4. Mai 2012
18:42
Atlas V(531) AV-031 CCAFS SLC-41 AEHF 2 Kommunikationssatellit ca. 6577 kg GTO Erfolg
31 20. Juni 2012
12:28
Atlas V(401) AV-023 CCAFS SLC-41 NROL-38 Spionagesatellit des NRO ? ? Erfolg
32 30. August 2012
08:05
Atlas V(401) AV-032 CCAFS SLC-41 Radiation Belt Storm Probes (RBSP) Zwei Forschungssatelliten ? ? Erfolg
33 13. September 2012
21:39
Atlas V(401) AV-033 VAFB SLC-3E NROL-36 (NOSS-3 6A, NOSS-3 6B), Aeneas, SMDC-ONE 2.1, SMDC-ONE 2.2, STARE A, CINEMA 1, CSSWE, CXBN, AeroCube 4A, 4B, 4C und CP 5[4] Zwei Spionagesatelliten des NRO und 11 Kleinsatelliten ? Inklination 63° Erfolg
34 11. Dezember 2012
18:03
Atlas V(501) AV-034 CCAFS SLC-41 X-37 OTV-3 experimentelles Raumflugzeug ? Erfolg
35 31. Januar 2013
01:48
Atlas V(401) AV-036 CCAFS SLC-41 TDRS-K Kommunikationssatellit Erfolg
36 11. Februar 2013
18:02
Atlas V(401) AV-035 VAFB SLC-3E Landsat DCM Erdbeobachtungssatellit ? GTO Erfolg
37 19. März 2013
21:21
Atlas V(401) AV-037 CCAFS SLC-41 SBIRS-GEO 2 Raketenfrühwarnung ? GTO Erfolg
38 15. Mai 2013
21:38
Atlas V(401) AV-039 CCAFS SLC-41 GPS-2F 4 Navigationssatellit 1545 kg GPS-Orbit Erfolg
39 19. Juli 2013
13:00
Atlas V(551) AV-040 CCAFS SLC-41 MUOS-2 Kommunikationssatellit der US Navy 6740 kg GTO Erfolg
40 18. September 2013
08:10
Atlas V(531) AV-041 CCAFS SLC-41 AEHF 3 Kommunikationssatellit ca. 6577 kg GTO Erfolg
41 18. November 2013
18:28[5]
Atlas V(401) AV-038 CCAFS SLC-41 MAVEN Marssonde Erfolg
42 5. Dezember 2013
7:13[6]
Atlas V(501) AV-043 VAFB SLC-3E NROL-39, GEMsat mit AeroCube 5a, AeroCube 5b, ALICE, SNaP, TacSat-6, SMDC-ONE (David), SMDC-ONE (Charlie), CUNYSAT-1, IPEX, MCubed-2, FIREBIRD 1A, FIREBIRD 1B Spionagesatellit des NRO und 12 Kleinsatelliten ? ? Erfolg
43 24. Januar 2014
02:33
Atlas V(401) AV-042 CCAFS SLC-41 TDRS-L Kommunikationssatellit Erfolg
44 3. April 2014
14:46
Atlas V(401) AV-044 VAFB SLC-3E DMSP F19 Kommunikationssatellit der US Navy ? GTO Erfolg
45 10. April 2014
17:45[7]
Atlas V(541) AV-045 CCAFS SLC-41 NROL-67 Spionagesatellit des NRO ? GSO Erfolg
46 22. Mai 2014
13:09
Atlas V(401) AV-046 CCAFS SLC-41 NROL-33 Spionagesatellit des NRO ? ? Erfolg
47 2. August 2014
03:23
Atlas V(401) AV-048 CCAFS SLC-41 GPS-2F 7 Navigationssatellit GPS-Orbit Erfolg
48 13. August 2014
18:30
Atlas V(401) AV-047 VAFB SLC-3E WorldView 3 Erdbeobachtungssatellit ca. 2800 kg GTO Erfolg
49 17. September 2014
00:10
Atlas V(401) AV-049 CCAFS SLC-41 CLIO Militärischer Satellit ? GTO Erfolg

Geplante Starts[Bearbeiten]

Stand der Liste: 17. September 2014

Lauf. Nr. Datum (UTC) Typ Ser.-Nr. Startplatz Nutzlast Art der Nutzlast Nutzlastgewicht Orbit Anmerkungen
? 29. Oktober 2014
17:19-17:37[8]
Atlas V(401) ? CCAFS SLC-41 GPS-2F 8 Navigationssatellit GPS-Orbit Geplant
? 11. Dezember 2014[8] Atlas V(541) ? VAFB SLC-3E NROL-35 Spionagesatellit des NRO ? ? Geplant
? Januar 2015[8] Atlas V(551) ? CCAFS SLC-41 MUOS-3 Kommunikationssatellit der US Navy ? GTO Geplant
? 13. März 2015
02:44-03:14[8]
Atlas V(421) ? CCAFS SLC-41 Magnetospheric Multiscale Mission (MMS) Vier Forschungssatelliten ? ? Geplant
? Juni 2015[8] Atlas V(401) ? CCAFS SLC-41 GPS-2F 10 Navigationssatellit GPS-Orbit Geplant
? Nicht vor 2015[9] Atlas V(421) ? CCAFS Morelos 3 Mexikanischer Kommunikationssatellit ? ? Geplant
? Oktober 2015[9] Atlas V ? CCAFS SLC-41 GOES-R Wettersatellit  ? GTO Geplant
? 8. März 2016[9] Atlas V ? VAFB SLC-3E InSight Marslander Geplant
? 4. September 2016[9] Atlas V ? CCAFS SLC-41 OSIRIS-REx Asteroidensonde Geplant

Weblinks[Bearbeiten]

  • Gunter's Space Page: Atlas-5 (englisch)
  • Encyclopedia Astronautica: Atlas V (englisch)

Quellen[Bearbeiten]

  1. Aviation Week: NRO Spacecraft In Wrong Orbit (15. Juni 2007)
  2. Atlas/DMSP launch timeline. Spaceflight Now, abgerufen am 10. Oktober 2011 (englisch).
  3. Klaus Donath: Stärkste Rakete der Welt mit NROL-15: Ziel unbekannt. raumfahrer.net, 27. Juni 2012, abgerufen am 14. September 2012.
  4. Gunter Krebs: Atlas-5. In: Gunter's Space Page. 28. Dezember 2012, abgerufen am 10. Januar 2013 (englisch).
  5. http://spaceflightnow.com/atlas/av038/status.html Abgerufen am 18. November 2013
  6. Atlas V launches NROL-39 from Vandenberg
  7. Atlas V launches NROL-67 military spacecraft
  8. a b c d e Worldwide Launch Schedule. Spaceflight Now, abgerufen am 10. September 2014 (englisch).
  9. a b c d Mission Set Database. NASA, abgerufen am 30. August 2014 (englisch).