Liste der höchsten Erhebungen der kanadischen Provinzen und Territorien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste zeigt die höchsten Erhebungen der Provinzen und Territorien Kanadas.

Provinz oder Territorium Gipfel Gebirgszug/Region Höhe
Yukon Mount Logan Eliaskette 5959 m
British Columbia Mount Fairweather [1] Eliaskette 4663 m
Alberta Mount Columbia [2] Rocky Mountains 3747 m
Nordwest-Territorien Mount Nirvana [3] Mackenzie Mountains 2773 m
Nunavut Barbeau Peak British Empire Range 2616 m
Neufundland und Labrador Mount Caubvick [4] Torngat 1652 m
Québec Mont D’Iberville [4] Torngat 1651 m
Saskatchewan Unbenannter Punkt Cypress Hills 1468 m
Manitoba Baldy Mountain Duck Mountains 832 m
New Brunswick Mount Carleton Appalachen 817 m
Ontario Ishpatina Ridge Temagami 693 m
Nova Scotia White Hill Cape Breton Highlands 532 m
Prince Edward Island Glen Valley Queens County 142 m

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Fairweather Mountain ist der offizielle Name, jedoch ist in der Umgangssprache Mount Fairweather geläufig. Der Berg liegt an der Grenze zu Alaska, der Gipfel und 1/3 des Massivs liegen in British Columbia. Der höchste Berg ganz auf dem Territorium von British Columbia ist Mount Waddington (4019 m).
  2. Mount Columbia liegt an der Grenze zu British Columbia, an der Kontinentalen Wasserscheide.
  3. Mount Nirvana ist der inoffizielle Name eines offiziell namenlosen Berges
  4. a b Dieser Berg ist in Neufundland und Labrador als Mount Caubvick bekannt, in Québec als Mont D'Iberville. Der kleine Höhenunterschied erklärt sich dadurch, dass der Gipfel ganz auf der Labrador-Seite liegt, rund zehn Meter von der Grenze zu Québec entfernt.
Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing