Luca Dirisio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Luca Dirisio

Luca Dirisio (* 18. Juni 1978 in Vasto) ist ein italienischer Popmusiker.

Mit seinem ersten Erfolgshit Calma e sangue freddo gewann er den Preis Artista rivelazione dell'anno bei der Festivalbar. Bald darauf veröffentlichte er das Album Luca Dirisio. Neben Calma e sangue freddo befinden sich auch andere erfolgreiche Songs wie Il mio amico vende il tè, Usami und Per sempre auf dem Album.

2006 nahm er beim San-Remo-Festival in der Kategorie Männer mit seinem Song Sparirò teil. Daraufhin kam sein zweites Album La vita è strana auf den Markt.

Diskografie[Bearbeiten]

Album[Bearbeiten]

  • Luca Dirisio (2004)
  • La vita è strana (2006)
  • 300 all'ora (2008)

Singles[Bearbeiten]

  • Calma e sangue freddo
  • Il mio amico vende il tè
  • Usami
  • Per sempre
  • Sparirò
  • La ricetta del campione
  • Se provi a volare
  • L'isola degli sfigati
  • Magica

Links[Bearbeiten]